Ab September dürfen Zuschauer wieder ins Stadion 

Lockerung im Sport: Amateurfußball in Österreich soll ab 1. Juli möglich sein

Wien - Kontakt- und Mannschaftssport soll in Österreich ab dem 1. Juli wieder stattfinden können. Das gab die Bundesregierung am Mittwoch bekannt. Zudem sollen ab September wieder Fans ins Stadion gehen können. 

In Deutschland ist Kontakt- und Mannschaftssport noch nicht in Sicht. Dies soll laut DLSV-Präsident Jörg Ammon frühestens in vier Wochen möglich sein. In Österreich dagegen werden weitere Lockerungen im Sport beschlossen. So soll ab dem 1. Juli wieder jeder Sport, also sowohl Indoort als auch Outdoor, erlaubt werden. Dies betrifft dabei auch Kontakt- und Mannschaftssportarten. Das gab die Bundesregierung am Mittwochvormittag bekannt. 

Dennoch müssen weiterhin Anwesenheitslisten geführt werden. "Was den Fußball betrifft, wird es jetzt im Juli noch weitere Lockerungen geben. Wir verhandeln gerade mit dem Gesundheitsministerium und dem Bundeskanzleramt – und der Plan ist, was ich erreichen möchte, dass am besten mit 1. Juli Mannschaftssportarten, auch Kontaktsportarten anderer Art, jedenfalls im Freien wieder möglich sind", sagte Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler im ORF. "Dort, wo organisierter Sport stattfindet, können wir feststellen, wer mit wem in Kontakt war. Im Meisterschaftsbetrieb gibt es ja Spielberichte, die können anfangen zum Meisterschaft spielen."

Zudem sollen ab September auch wieder Fans in Fußballstadien gehen können. Dann sollen Events im Freien mit bis zu 10.000 Besuchern erlaubt sein. Dennoch sollen die Abstandsregeln eingehalten werden und es müssen zugewiesene Sitzplätze geben. Auch die Infrastruktur der Stadien sei entscheidend für die zulässige Höchstgrenze. Die genauen Regeln sollen laut Kogler noch im Juni bekanntgegeben werden.

ma/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)



Top-Artikel der Woche: Magazin

Traum erfüllt: Oberaudorfer Thomas Dähne wechselt zu Holstein Kiel
Traum erfüllt: Oberaudorfer Thomas Dähne wechselt zu Holstein Kiel
Re-Start für den Kreis Inn/Salzach terminiert -  Ligapokal geplant
Re-Start für den Kreis Inn/Salzach terminiert -  Ligapokal geplant
Jugendabteilung des SV Laufen: Zwei Meister und ein weiterer Aufsteiger
Jugendabteilung des SV Laufen: Zwei Meister und ein weiterer Aufsteiger
Ex-Wacker-Trainer Wolfgang Schellenberg übernimmt den FC Kufstein
Ex-Wacker-Trainer Wolfgang Schellenberg übernimmt den FC Kufstein
"Das ist ein ganz großer Schritt" - Training mit Kontakt ab heute wieder erlaubt
"Das ist ein ganz großer Schritt" - Training mit Kontakt ab heute wieder erlaubt

Kommentare