Paukenschlag: Rohrdorf verliert Regenschlacht gegen Rimsting

+

Herber Rückschlag für den TSV Rohrdorf. Im Releagtionshinspiel unterlag das Kreisklassen-Team dem TSV Rimsting, der seinerseits kurz vor dem Aufstieg steht.

Herber Rückschlag für den TSV Rohrdorf. Im Releagtionshinspiel unterlag das Kreisklassen-Team vor eigenem Publikum dem TSV Rimsting, der seinerseits kurz vor dem Aufstieg steht.

Rimsting, als Zweiter der A-Klasse-2 in die Relegation gegangen, siegte bei Dauerregen durch ein Eigentor von Josef Schweinsteiger mit 1:0 (0:0) und kann den Aufstieg in die Kreisklasse am kommenden Samstag (18:00 Uhr) im heimischen Stadion perfektmachen.

Rimsting belohnt sich

Rohrdorf bestimmte die Anfangsphase, doch die Gäste legten ihre Nervosität schnell ab und fanden zunehmend besser ins Spiel. Das Spiel auf dem durchnässten Geläuf fiel beiden Mannschaften zusehends schwer, so ergaben sich nur wenige Torgelegenheiten auf beiden Seiten.

Rimsting kam mit viel Selbstvertrauen aus der Kabine und belohnte sich in der 73. Minute mit dem spielentscheidenden Treffer zum 1:0. Rohrdorf konnte in der Schlussphase nichts mehr entgegensetzen und steht am Samstag mit dem Rücken zur Wand.

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare