Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schloßberg feiert in Bad Endorf

U15 des SVS gewinnt C-Junioren-Turnier in Bad Endorf. Finalerfolg über Prien.

Die U15 des SV Schloßberg hat in einem gut organisierten Hallenturnier für C-Junioren in Bad Endorf den 1. Platz belegt. In den Gruppenspielen gegen SG Bernau/Frasdorf/Aschau und TSV Bad Endorf 2 konnte sich das Team nach anfänglichem Rückstand mit 4:3 und 7:2 durchsetzen. Gegen den SV Söchtenau gewann man ungefährdet mit 2:0.   Danach wurde gegen Bad Endorf 1 das 1. Halbfinale ausgespielt. Nach einem 0:0 mußte im 7 Meter schießen über das weitekommen ins Finale entschieden werden. Dabei trafen alle Spieler des SV Schloßbergs sicher. Hierbei konnte sich der Torwart des SV Schloßberg Raphael Krause auszeichnen, der einen 7 Meter hielt. Im 2. Halbfinalspiel konnte sich der TuS Prien gegen SC Bernau/Frasdorf/Aschau durchsetzen. Somit stand das Endspiel zwischen Teams vom SV Schloßberg und dem TuS Prien fest.   Mit einem sicheren und ungefährdeten 2:0 Sieg konnte sich hierbei das U15 Team aus Schloßberg den 1. Platz sichern und verdient den Siegerpokal entgegen nehmen.  Darüber hinaus konnten sich die beiden SV Schloßberg Spieler Marc Ziemann und Raphael Krause den Titel des besten Spielers und des besten Torwarts des Turnieres sichern.  

Pressemitteilung SV Schloßberg

Kommentare