Ex-Bayern-Star übernimmt ab Sommer die U19

„Der optimale Start“: Sandro Wagner wird Trainer bei der SpVgg Unterhaching

Sandro Wagner (r.) wird ab der neuen Saison Cheftrainer der U19 bei der SpVgg Unterhaching.
+
Sandro Wagner (r.) wird ab der neuen Saison Cheftrainer der U19 bei der SpVgg Unterhaching.

Der frühere Nationalstürmer Sandro Wagner wird ab der neuen Saison Trainer der U19 der SpVgg Unterhaching. „Ich sehe das als große Chance“, sagt der Ex-Bayern-Star über seine zukünftige Aufgabe.

Update, 11 Uhr - Sandro Wagner übernimmt ab Sommer die U19

Nun bestätigte die SpVgg Unterhaching, dass Sandro Wagner ab der neuen Saison der neue Cheftrainer der U19 wird. „Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir Sandro für unser Nachwuchsleistungszentrum gewinnen konnten“, sagt Präsident Manfred Schwabl. „Wir sind davon überzeugt, dass er für die U19, die neben der U17 eine sehr wichtige Schnittstelle zwischen Jugend- und Profibereich ist, die perfekte Wahl ist. In den Gesprächen mit ihm wurde auch deutlich, dass er ein klares Konzept verfolgt und große Lust auf die Nachwuchsarbeit hier in Haching hat.“

Es ist der erste Cheftrainer-Posten für den 33-Jährigen, der aktuell im Trainerteam der deutschen U16-Auswahl mitarbeitet. Nach einigen Monaten in China beendete der ehemalige Nationalspieler und Ex-Bayern-Stümrer im August 2020 seine aktive Profikarriere. Der Ex-Bundesligastürmer macht zudem derzeit seine A-Lizenz als Trainer und soll diese in den nächsten Wochen erhalten.

Sandro Wagner: „Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit, bei der SpVgg Unterhaching direkt eine U19 übernehmen zu können. Ich sehe das als große Chance, wertvolle Erfahrungen im täglichen Umgang mit einer ambitionierten Mannschaft kurz vor dem Seniorenbereich zu sammeln. Haching leistet eine tolle Ausbildungs-Arbeit. Das alles und die sehr guten Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich überzeugt, dass das der optimale Start für mich als Vereins-Trainer ist. Ich bin sehr dankbar für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich jetzt schon darauf, das Team und die einzelnen Spieler weiterentwickeln zu können.“

Erstmeldung

Wie die Bild berichtet, soll Wagner bei dem Münchner Vorort-Club einen Zweijahresvertrag erhalten. Aktuell ist die U19 des Drittligisten Tabellenführer der A-Junioren-Bayernliga. Es wäre der erste Cheftrainer-Posten für den 33-Jährigen, der aktuell im Trainerteam der deutschen U16-Auswahl mitarbeitet.

Wagner war wohl auch beim FC Bayern im Gespräch

Nach einigen Monaten in China beendete Wagner im August 2020 seine aktive Profikarriere. Der Ex-Bundesligastürmer macht zudem derzeit seine A-Lizenz als Trainer und soll diese in den nächsten Wochen erhalten. Der 33-Jährige lebt mit seiner Familie in Unterhaching und war offenbar auch als Jugendcoach bei den Bayern im Gespräch gewesen sein.

Am Mittwochabend unterlag die SpVgg Unterhaching in der Qualifikation für das Toto-Pokal-Viertelfinale Türkgücü München mit 0:2. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

ma/dpa

Kommentare