SV Waldhof Mannheim - FC Bayern München II 2:2

Ticker: Wieder kein Bayern-Sieg - sechs Punkte Abstand auf die Abstiegsplätze

Nach seinem Tor im Test gegen Liefering, will Arp auch gegen Lübeck erfolgreich sein.
+
Fiete Arp steht nach einem Faserriss am Montagabend gegen Mannheim wieder zur Verfügung.

Der FC Bayern München II holt am Montagabend einen Punkt gegen den SV Waldhof Mannheim und baut den Abstand auf die Abstiegsränge auf sechs Punkte aus. Dennoch blieben die Münchner im vierten Spiel in Folge ohne Sieg.

Es war ein packendes Spiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem FC Bayern München II. Am Ende geht das 2:2-Remis in Ordnung. Die Bayern kamen besser ins Spiel, doch wie gegen Dresden lagen sie schnell zurück. Donkor brachte die Gastgeber in der 9. Minute in Führung. Doch nur sechs Minuten später gelang dem FCB der Ausgleich, nachdem eigentlich der SVW am Drücker war. Kapitän Feldhahn verwandelte den Elfmeter mit etwas Glück. Dann waren die Gäste der Führung näher, doch Donkor brachte Mannheim nach einem Patzer von Keeper Schneller wieder in Führung.

Mit 2:1 für den SVW ging es in die Pause, und den Münchner gelang ein Blitzstart. Scott erzielte nach einer feinen Kombinantion den Ausgleich. Am Ende hatten beide Teams noch Halbchancen. Doch nach sieben Minuten Nachspielzeit geht das Unentschieden in Ordnung.

Die ausführlichen Daten zum Spiel.

Nach drei Niederlage hat der SV Waldhof Mannheim den Negativtrend gestoppt. Die Bayern dagegegen verpassen auch im vierten in Spiel in Folge einen Sieg, bauen aber den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf jetzt sechs Punkte aus. Zudem bleiben die Bayern zum sechsten Mal in Serie in Flutlichtspielen ungeschlagen.

Die Tabelle der 3. Liga und alle Ergegbnisse des 26. Spieltags im Überblick.

Am kommenden Wochenende empfängt der FC Bayern den Tabellendritten SV Wehen Wiesbaden. Dann werden wohl auch die Löwen Fans dem FCB die Daumen drücken!

Live-Ticker zum Nachlesen

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Gohlke - Marx - M. Seegert - Christiansen - Ma. Schuster - Costly - Donkor - Jastrzembski - Boyamba - Martinovic

Aufstellung FC Bayern Müchen II: Schneller - Waidner - Feldhahn - Arrey-Mbi - Stanisic - Vita - Stiller - M. Welzmüller - Scott - Rhein - Jastremski

Tore: 1:0 Donkor (9.) - 1:1 Feldhahn (15.) - 2:1 Donkor (33.) - Scott (47.)

90+7. Minute: Schlusspfiff! Der SV Waldhof Mannheim und der FC Bayern München II trennen sich in einem packenden Spiel mit 2:2-Unentschieden.

90+6. Minute: Es läuft die letzte Minute in diesem Spiel!

90+5. Minute: Knackige Zweikämpfe zum Ende der Partie! Oberlin sieht nach einem harten Einsteigen Gelb!

90+3. Minute: Arp verpasst eine Hereingabe per Kopf und reklamiert dann Handspiel! Doch Schiedsrichter Exner lässt weiterspielen. Von hier war kein strafbareres Vergehen zu erkennen.

90+2. Minute: Gelingt hier einem Team noch ein Treffer? Es ist bleibt spannend bis zum Schluss!

90. Minute: Sieben Minuten gibt es oben drauf!

89. Minute: Fiete Arp hat die Chance zum Kontern, aber er vetendelt den Ball! Da war deutlich mehr drin.

88. Minute: Oberlin fängt einen Pass von Mannheims Schuster ab und spielt auf Arp. Der sieht, dass Torwart Königsmann weit vor dem Tor steht und versucht den Lupfer. Doch der Ball geht über das Tor.

87. Minute: Wieder passt Schneller gut auf und läuft einen Pass hinter die Abwehrkette ab.

86. Minute: Mannheim hat noch einmal eine Ecke. Diese bringt Saghiri auf den kurzen Pfosten und die Bayern klären ohne Probleme.

83. Minute: Die Gäste wechseln noch einmal. Scott und Jastremski verlassen den Rasen, für die beiden sind Arp und Oberlin neu im Spiel.

81. Minute: Die Fehler auf beiden Seiten häufen sich. Es ist jetzt auch eine Sache der Kräfte.

79. Minute: Die Bayern haben mehr Ballbestiz und Kontrolle. Aber Torchancen springen derzeit nicht dabei heraus.

77. Minute: Die letzten 15 Minuten laufen in diesem Spiel. Es ist weiterhin ein offnere Schlagabtausch mit offenem Ende.

75. Minute: Jetzt wird gewechselt. Sahiri und Verlaat kommen bei den Gastgebern ins Spiel. Seegert, der dann doch nicht weitermachen kann, und Christiansen gehen vom Platz.

72. Minute: Jetzt hat es gekracht im Bayern-Strafraum. Nach einer Freistoßhereingabe kommt Schneller heraus und fäustet dabie den Ball weg. Dabei trifft er auch Seegert, der erstmal verletzt liegen bleibt. Er will weitermachen, aber er schaut sehr benommen aus.

71. Minute: Bayerns Kapitän Felhahn sieht nach einem taktischen Foul die gelbe Karte.

70. Minute: Die Bayern zeigen immer wieder schöne Kombinationen. Aber zum Abschluss kommen sie seit einigen Minuten nicht, weil am Stafraum immer wieder Schluss ist.

67. Minute: Jetzt kommt Singh für den bereits verwarnten Rhein ins Spiel. Singh fehlte zuletzt verletzungsbedingt.

66. Minute: Der erste Wechsel in desem Spiel. Roczen kommt für Martinovic auf Mannheimer Seite.

63. Minute: Jetzt haben wir wieder eine Chance und die gehört Mannheim. Aber Martinovics Schuss geht knapp über die Latte.

62. Minute: Mannheims Jastrzembski kommt nach einem leichten Rempel von Feldhahn zu Foul, aber Schiedsrichter Exner lässt weiterspielen.

60. Minute: Die großen Chancen bleiben derzeit aus. Beide Abwehrreihen stehen sicher.

57. Minute: Arrey-Mbi versucht es aus der Distanz. Doch der Ball landet auf der Tribüne hinter dem Mannheimer Tor!

55. Minute: Es ist vergleichweise ruhig in den letzten zwei Minuten. Dennoch gibt es intensive Zweikämpfe im Mittelfeld! Beide Teams schenken sich nichts.

52. Minute: Hinten sind die Münchner weiterhin nicht gefesitg. Wenn sie aber Platz haben, kombinieren sie sich gut und schnell durch die Mannheimer Abwehr.

50. Minute: Was für ein Start in diese 2. Halbzeit. Erst vergibt Costly das 3:1 für die Mannheimer aus kurzer Distand und im direkten Gegenzug macht Scott das 2:2 für die Bayern!

47. Minute: Tooor für den FC Bayern München II! Den Münchner gelingt kurz nach dem Wiederanpfiff der Ausgleich und der war ganz hervorragend herausgespielt. Feldhahn bedient Scott, der Platz hat und auf den Strafraum zugeht. Dann spielt er einen Doppelpass mit Rhein und ist dadurch in der Abwehrkette. Scott bleibt cool und schiebt zum 2:2 ein!

46. Minute: Es geht da weiter, wo die erste Halbzeit aufgehört hat. Donkor setzt sich auf der rechten Seite durch und bringt den Ball flach in den Fünfer. Dort steht Costly, der aber jagd die Kugel drüber. Was ein Beginn!

46. Minute: Beide Team sind zurück auf dem Rasen und es geht weiter. Es gab keine Wechsel in der Halbzeit. Mal sehen, wie beide Teams aus der Kabine kommen.

Halbzeit: Die Bayern gingen wie gegen Dresden erneut früh in Führung und das obwohl die Gäste besser im Spiel waren. Danach drückte Mannheim auf das 2:0, aber Schneller parierte stark und bewahrte sein Team vor einem höheren Rückstand. Dann kam Jastremski im Stafraum zu Fall und Feldhahn verwandelte den Elfmeter zum 1:1. Danach waren die Münchner wieder besser im Spiel und hatten Chacnce zur Führung. Doch nach einer Ecke irrte Schneller im Strafraum herum und Donkor traf per Kopf zum 2:1 ins leere Tor - es war sein Doppelpack an diesem Tag. Es ist ein offner Schlagabtausch zwischen beiden Teams.

45. Minute: Pause! Der SV Waldhof Mannheim geht mit einer 2:1-Führung in die Kabine. Beide Teams zeigen ihr ein tolles Drittliga-Spiel. Hoffen wir, das geht auch im 2. Durchgang so weiter!

43. Minute: Die Bayern kombinieren sich schön in den SVW-Strafraum. Scott bedient Jastremski, der sofort abzeiht. Aber der Ball wird noch geblockt im allerletzten Moment. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

42. Minute: Martinovic hat die Chance die Mannheimer Führung auszubauen. Costly flankt von rechts und findet dort seine Stürmer. Der Ball kommt etwas weit, aber Martinovic setzt zum Flugkopball an. Doch der Ball geht knapp über die Latte, Glück für den FCB!

41. Minute: Eine abwuchslungsreiche erste Halbzeit mit bislang drei Toren neigt sich dem Ende. Mal sehen, ob hier in letzten vier Minuten noch was passiert!

39. Minute: Martinovic sieht nach einem Foul die gelbe Karte.

38. Minute: Mannheim bleibt jetzt am Drücker, die Bayern kommen kaum mehr über die Mittellinie. Und Jastrzembski setzt sich gut auf der linken Seite durch und bringt den Ball in die Mitte. Dort steht Boyamba, der die Kugel aufs Tor bringt. Aber Schneller ist da und pariert stark.

35. Minute: Dass Mannheim hier in Führung geht, ist durchaus überraschend! Die Bayern waren Offensiv in den letzten Minuten besser. Donkor machte mit seinem 2:1 einen Doppelpack. Und trotz seinen Patzer hält Schneller heute gut. Mal sehen, ob er sich davon beeindrucken lässt.

33. Minute: Toooor! Der SV Waldhof Mannheim geht wieder in Führung. Nach einer Ecke kommt im Fünfmeterraum wieder Donkor mit dem Kopf an den Ball! Bayern-Keeper Schneller ist irgendwo im Fünfer unterwegs und so geht der Ball ins leere Tor zum 2:1 für den SVW. Der stark haltende Schneller patzt, das ist bitter für den FCB!

30. Minute: Die Bayern haben die Konterchance, Scott setzt sich gut durch und dringt in den Strafraum ein. Aber Gohlke setzt zur Grätsche an und klärt richtig stark! Danach hat Rhein die Abschlusschance, doch Königsmann ist zur Stelle und pariert.

26. Minute: Das Spiel wird ruppiger. Erst sah Rhein nach einem taktischen Foul die erste gelbe Karte. Nur kurze Zeit später hält Christiansen die Sohle drauf auf Stiller und sieht auch die Verwarnung. Nach längere Verletzungspause kann der Bayern-Profi weitermachen.

24. Minute: Die Bayern haben die große Chance zur Führung. Nach einer Ecke bringt Stiller den Ball in die Mitte. Erst verpasst Arrey-Mbi noch knapp und Jastremski bekommt hinter ihm den Ball. Der bekommt ihn im Strafraum nicht unter Kontrolle und der Abpraller landet bei Scott. Doch der kommt am stark parierenden Königsmann nicht vorbei.

23. Minute: Beide Teams haben jetzt etwas an Tempo rausgenommen und lassen es ruhiger angehen.

20. Minute: Wieder ist ein lange Ball hinter die Abwehrkette der Münchner und ein Mannheimer ist durch. Doch Schneller kommt in „Manue Neuer Manier“ raus und köpft den Ball ins Seitenaus!

18. Minute: Die erste Viertelstunde hat es in sich. Erst war Bayern besser, dann kam Mannheim ins Spiel. Donkor traf zur Führung und die Gastgeber hätten sogar erhöhen können. Auf einmal gibt es Elfmeter für die Bayern und es steht 1:1. So kann es weitergehen.

15. Minute: Tooor für den FC Bayern München II! Kapitän Feldhahn trifft vom Elfmeterpunkt und hat auch noch Glück, weil Königsmann die Ecke erahnte und am Ball dran war! Jastremski kam nach einem Zweikampf mit Marx zu Fall und der Schiedsrichter zeigte zurecht auf den Punkt! Der Ausgleich kam es dem Nichts!

14. Minute: Die Bayern wackeln hier ordentlich und dürfen sich bei Schneller bedanken, dass es nur 0:1 steht. Mannheim drückt hier auf das zweite Tor und können fast problemos die Abwehr der Gäste überwinden, die sehr offen steht.

12. Minute: Was war das für eine Anfangsphase hier. Erst sind die Bayern am Drücker, dann schüttelt sich der SVW kurz und scheitert erst Schneller und nur kurz darauf trifft Donkor zur Fühurng. Jetzt ist Mannheim am Drücker. Costly kommt zum Abschluss, wieder pariert Schneller gut.

9. Minute: Tooooor für den SV Waldhof Mannheim! Die Bayern können den Ball nicht klären und Schuster bedient auf der linken Seite Donkor. Der nimmt den Ball an und zieht sofort aus gut 20 Metern ab. Der Ball kommt flach ins lange Eck. Schneller hat keine Chance und die Kugel geht in das Tor. Die Mannheimer führen mit 1:0

7. Minute: Mannheim kam in der Offensive noch nicht zur Geltung und haben dann die Riesenchance zur Führung! Martinovic taucht plötzlich nach einem feinen Zuspiel alleine vor Schneller auf. Doch der FCB-Keeper ist schnell unten und pariert ganz stark. Seine Vordermänner dürfen sich bei ihm bedanken, da hätte Mannheim in Führung gehen müssen!

5. Minute: Wieder kommen die Münchner zum Abschluss, diesmal ist es Rhein. Doch sein Schuss kommt zu zentral ist kein Problem für Königsmann.

4. Minute: Die Bayern haben die erste Chance in diesem Spiel. Scott kommt aus der Distanz ganz schön frei zum Abschluss. Doch der Ball geht knapp am Tor vorbei, aber der Schuss war nicht schlecht.

3. Minute: Mannheim geht früh drauf und setzt die Bayern-Abwehr unter Druck. Die versuchen sich dennoch spielerisch zu lösen. Das gelingt ihnen bislang gut.

1. Minute: Anpfiff! Schiedsrichter Florian Exner hat die Partie freigegeben. Die Mannheimer spielen in Blau und Schwarz, die Bayern ganz in Weiß.

Vor dem Spiel: In wenigen Minuten erfolgt hier der Anpfiff. Hoffen wir auf ein packendes Flutlichspiel zwischen den beiden Teams.

Vor dem Spiel: Die Bayern erzielten in den letzten sechs Spielen nur fünf eigene Treffer. Der Knoten in der Offensive soll bald platzen, am besten schon heute Abend gegen Mannheim.

Vor dem Spiel: Für den FC Bayern sprechen zwei Fakten: Keine der vergangenen fünf Partien haben die Münchner verloren, wenn der Anpfiff erst am Abend ertönte. Zudem haben die Münchner in der 3. Liga noch kein Spiel gegen Mannheim verloren. Das Hinspiel gewannen die Münchner durch die Treffer von Kühn und Vita mit 2:0

Vor dem Spiel: „Wir wollen an die gegen Dresden gezeigte Leistung anknüpfen. Wir haben uns alle das gemeinsame Ziel gesetzt, für mehr Torgefahr in der Offensive zu sorgen als zuletzt“ sagt FCB-Coach Holger Seitz vor dem Spiel. „Darauf lag auch der Trainingsschwerpunkt in den vergangenen Tagen.“

Vor dem Spiel: Jan-Fiete Arp und Sarpreet Singh stehen nach ihrer Verletzungspause erstmals wieder im Aufgebot der kleinen Bayern. Für die Startelf hat es aber bei beiden nicht gereicht.

Vor dem Spiel: Die kleinen Bayern sind seit drei Spielen ohne Sieg, zuletzt gab es aber ein 1:1-Remis gegen Spitzenreiter Dresden im Nachhspolspiel. Die Startelf wurde auf drei Positionen verändert. Oberlin, Zaiser und Sieb werden durch Jastrembski, Scott und Stiller ersetzt.

Vor dem Spiel: Der SV Waldhof Mannheim erlebte einen rabenschwarzen Februar. Alle drei Spiele wurden verloren, darunter auch das Derby gegen Kaiserslautern. Zudem erzielten die Gastgeber keinen eignen Treffer. Coach Patrick Glöckner nimmt für das heutige Spiel zwei Veränderungen vor: Marx und Boyamba ersetzen Verlaat und Saghiri.

Vor dem Spiel: Die Aufstellungen sind da! Einer wird heute fehlen: Das ist Trainer Holger Seitz. Er war vergangeen Woche gegen Dresden eigentlich gesperrt und coachte trotzdem seine Mannschaft an der Seitenlinie. Deshalb gab es eine Geldstrafe und ein Innenraumverbot für das heutige Spiel. Deshalb wird Co-Trainer Dirk Teschke das Team heute coachen.

Vor dem Spiel: Bei den Bayern sind die Personalfragen auf der Trainerbank für die kommende Saison offenbar geklärt. Holger Seitz wird nach dem Ende der Spielzeit wieder in der Funktionärsriege zurückkehren, dafür übernimmt der aktuelle U23-Coach Martin Demichelis (40) und der aktuelle U-17-Trainer Danny Schwarz (45) die U23. Das berichtete der Kicker vor der Partie.

Vor dem Spiel: Herzlich Willkommen aus dem Carl-Benz-Stadion. Der FC Bayern München II gastiert am heutigen Montagabend beim SV Waldhof Mannheim und will nach drei sieglosen Spielen mal wieder einen Dreier einfahren. Mit einem Erfolg könnten sich die Münchner zudem auf acht Punkte auf die Abstiegsplätze absetzen.

Vorbericht

Mannheim - Der FC Bayern München II muss wieder etwas sorgenvoller in den Tabellenkeller in der 3. Liga blicken. Doch glücklicherweise punkteteten - außer der MSV Duisburg - die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf nicht. Am Montagabend treffen die München auswärts auf den SV Waldhof Mannheim. Anpfiff ist um 19 Uhr, beinschuss.de tickert ab 18.30 Uhr live vom Spiel.

SV Waldhof Mannheim gegen FC Bayern München II: „Wollen an die gegen Dresden gezeigte Leistung anknüpfen“

Seit drei Spielen warten die kleinen Bayern auf einen Sieg. Nach der bitteren und unnötigen 0:1-Niederlage gegen den FC Viktoria Köln, gab es ein reskeptables 1:1-Remis unter der Woche gegen den Tabellenführer Dynamo Dresden. Maxi Welzmüller erzielte dabei seinen ersten Treffer im Trikot der Münchner und traf per direktem Freistoß zum Ausgleich.

Alle Spiele des FC Bayern München II im Überblick.

Durch die Niederlage des KFC Uerdingen gegen Duisburg (1:2) hat der FCB weiterhin fünf Punkte Vorsprung vor dem ersten direkten Abstiegsplatz. Auf die SpVgg Unterhaching, die am Freitagabend das Derby gegen den TSV 1860 München verlor und hinter dem KFC steht, sind es bereits acht Zähler. „Wir wollen an die gegen Dresden gezeigte Leistung anknüpfen. Wir haben uns alle das gemeinsame Ziel gesetzt, für mehr Torgefahr in der Offensive zu sorgen als zuletzt“ sagt FCB-Coach Holger Seitz vor dem Spiel. „Darauf lag auch der Trainingsschwerpunkt in den vergangenen Tagen.“ Die Bayern-Amateure benötigen dringend Punkte, um sich weiter von den gefährlichen Plätzen zu entfernen.

Die Tabelle und alle Ergebnisse des 26. Spieltag in der 3. Liga im Überblick.

SV Waldhof Mannheim gegen FC Bayern München II: Arp steht wieder zur Verfügung

Die personelle Situation der Amateure bleibt aber weiter angespannt, dennoch kehren einige Profis wieder zurück. Fiete Arp (nach Faserriss), Sarpreet Singh (nach Infekt wieder fit) und Kilian Senkbeil (nach Sperre) stehen wieder zur Verfügung. Fehlen werden dagegen der Ex-Mannheimer Timo Kern (Achillessehnenprobleme), Nicolas Kühn (Muskelprobleme), Ron-Thorben Hoffmann (Profis), Malik Tillman (Reha nach Kreuzbandriss) und Armindo Sieb (Schule). Der Einsatz von Angelo Stiller (Fußbeschwerden) ist fraglich.

Der Februar war für den SV Waldhof Mannheim nicht von Erfolg gekrönt. Nach einem guten Lauf im Januar mit 15 Punkten aus sieben Spielen, verlor die Mannschaft von Cheftrainer Patrick Glöckner drei Spiele in Folge. Dabei erzielte der SVW kein eigenes Tor und auch im brisante Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern kassierte man eine Niederlage. Mit 33 Punkten belegen die Mannheimer derzeit den zehnten Tabellenplatz.

SV Waldhof Mannheim gegen FC Bayern München II: beinschuss.de tickert ab 18.30 Uhr live

Für den FC Bayern sprechen zwei Fakten: Keine der vergangenen fünf Partien haben die Münchner verloren, wenn der Anpfiff erst am Abend ertönte. Zudem haben die Münchner in der 3. Liga noch kein Spiel gegen Mannheim verloren. Das Hinspiel in der aktuellen Saison konnten sie nach Toren von Kühn und Vita mit 2:0 für sich entscheiden. In der Meistersaison 2019/2020 gewannen die Münchner auf dem Weg zum Titel 3:2 im Carl-Benz-Stadion, einmal trennte man sich unentschieden.

Der direkte Vergleich beider Teams im Überblick.

Ob der FCB nach drei sieglosen Spielen auswärts beim SV Waldhof Mannheim punkten und sich somit weiter von den Abstiegsrängen entfernen kann, könnt ihr in unsem Live-Ticker mitverfolgen. beinschuss.de berichtet ab 18.30 Uhr live vom Spiel.

ma

Kommentare