Wacker: König übernimmt U23 - Heberle rückt auf

Der SV Wacker Burghausen hat Stanley König zu Erweiterung seines Trainerteams verpflichtet. Er übernimmt ab sofort die U23.

Geschäftsführer Florian Hahn ist erfreut über diese Meldung: „Wir sind froh, Stanley König verpflichtet zu haben, da er ein kompetenter Trainer und ehemaliger SVW-Spieler ist, der die Probleme und Gegebenheiten im Amateurbereich bestens kennt. Stanley König wurde geholt, um eine professionelle Betreuung noch besser gewährleisten zu können, da die Anforderungen auch im Amateurbereich immer weiter steigen.“

König hat zuletzt als Cheftrainer beim SV Unterneukirchen gearbeitet und kennt sich daher mit den Talenten der Region bestens aus. Er ist auch A-Lizenz-Inhaber und hat bereits eine Hospitanz bei Holger Stanislawski im Aufstiegsjahr des FC St. Pauli absolviert. Außerdem hat König bereits im Trainerteam des DFB-Stützpunktes Waldkraiburg mitgewirkt. Diese Maßnahme steht auch in Zusammenhang mit dem Vorhaben, die Profi-Mannschaft unbedingt in der 3. Liga zu halten. Zu diesem Zweck wurde der bisherige Coach Günter Heberle als Verstärkung zu den Profis beordert.

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare