PM: Zehnter Sieg in Serie - Keereerom für Nationalelf nominiert

Unglaubliche Serie geht weiter! U19 siegt auch in Stätzling

+
Der Siegeszug der U19 des TSV 1860 Rosenheim geht weiter.

Stätzling - Am vergangenen Wochenende konnte die U19 der 60er bereits die vorzeitige Meisterschaft und damit den Aufstieg in Bayernliga klarmachen. Jetzt ging es für den Rosenheimer Nachwuchs zum Tabellen 13. nach Stätzling. Die Wallner-Elf wollte natürlich auch hier gewinnen und den nächsten Dreier einfahren und damit ihre Serie behalten.

Auf tiefem Geläuf war es schwer für beide Mannschaften in einen Spielfluß zu kommen. Das Spiel war somit geprägt von vielen langen Bällen und Zweikämpfen. In der 45.Min wurde Adrian Furch mit einem Schnittstellenpass angespielt und lief alleine auf den Stätzlinger Keeper zu, Furch umkurvte den Torwart und schoss zum 0:1 ein. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause. Der Gastgeber aus Stätzling kam besser aus der Kabine und markierte in der 55. Minute den Ausgleich zum 1:1 durch Mark Radoki. 

Rosenheim spielte weiter kontrolliert und besann sich auf seine Stärken. Und wurde in der 77.Minute auch belohnt. Nach einer Ecke von Yannick Albrich kam der Ball über Umwege zu Georg Hanslmayr, der mit einem Volley Schuss zum 1:2 Führungstreffer einnetzte. Den Schlusspunkt dieser Partie setzte dann der Top Torjäger der Landesliga, Achitpool Keereerom in der Nachspielzeit. Nachdem er zwei Spieler ausspielte, stand er alleine vor dem Tor und markierte das 1:3 Endergebnis. Diese Woche wird Keereerom wohl in seiner jungen Karriere nicht mehr vergessen, denn neben den Aufstieg gab es in dieser Woche auch die Nominierung für die Thailändische-U19-Nationalmannschaft. 

Dieser Sieg war absolut verdient, zumal die Rothosen noch kurz vor Schluss einen Elfmeter verschossen und das Ergebnis auch höher ausfallen hätte können. Mit diesem Sieg steht man jetzt bei einer unglaublichen Serie von 10 Siegen in den letzten 10 Spielen. Nächstes Heimspiel am Samstag den 18.05.2019 um 18:00 Uhr gegen den SC E. Freising.

Mannschaftsaufstellung: Kuile, Albrich, Maier, Jesse, Furch (72.Süßmeier), Mustafic, Bachleitner, Kuchler(46. Staber), Hanslmayer, Drath, Keereerom

_

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Magazin

Kommentare