"Zwei wunderbare Turniertage"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Matermühle-Cup als voller Erfolg

Der TSV Assling blickt auf zwei wunderbare Turniertage in der Ebersberger Dr.-Wintrich-Halle zurück!

Von der A- bis zur G-Jugend maßen sich insgesamt 48 Mannschaften um die Turniersiege. Die meist zahlreichen Zuschauer erlebten viele spannende und größtenteils faire Spiele. Besonders erfreulich war auch, dass es nur kleinere Blessuren zu beklagen gab.

Die Organisation des Hallenturniers wurde auch dieses Jahr wieder von den Jugendleitern des TSV Assling, Robert Kappelsberger, Dominik Wimmer und deren Team übernommen. "Alles hat von vorne bis hinten ausgezeichnet funktioniert", sagt Kappelsberger. "Angefangen von der Turnierleitung, über die Schiedsricher bis hin zum Küchenteam und allen weiteren Helfern haben alle hervorragend zusammengearbeitet! Ohne die Mithilfe aller Beteiligten wäre so eine Veranstaltung nicht zu realisieren."

Ein besonderer Dank auch an unsere Sponsoren REWE Martin Gruber (Aßling/Grafing), der Firma Alpenhain (Pfaffing), der Firma Eder (Tuntenhausen) und der Kafferösterei Martermühle  (Aßling) für ihre Unterstützung.

Hier eine kurze Zusammenfassung des letzten Turniertages :

 

G-Junioren  Zum ersten Turnier des zweiten Tages durfte der TSV Assling die kleinsten Kicker der G-Jugend in der Dr.-Wntrich Halle begrüßen. Die Spiele wurden zur wahren Luis Leger Show! Der Kirchseeoner schoss seinen ATSV mit neun Treffern quasi im Alleingang zum Turniersieg.  

1. ATSV Kirchseeon
2. SV Ostermünchen
3. TSV Assling
4. TSV Ebersberg
5. TSV Emmering
6. DJK SV Oberndorf

  D-Junioren Beim vorletzten Turnier der Asslinger Hallentage ging es bei der D-Jugend außerordentlich spannend zu! Die Spiele verliefen fair und bis zum Schluß blieb es spannend wer die Halbfinale erreicht. Dies gelang schließlich dem TSV Assling 2 sowie den Teams des SC Baldham Vaterstetten, TSV Emmering und ASV Rott. Im Finale kam es zu einem Duell der beiden jüngstgen Mannschaften des Turniers. Der SC Baldham Vaterstetten mußten sich gegen den TSV Assling anstrengen, doch holten sie sich erwartungsgemäß den verdienten Turniersieg mit einem 2:0.  

1.   SC Baldham Vaterstetten
2.   TSV Assling 2
3.   ASV Rott
4.   TSV Emmering
5.   ATSV Kirchseeon
6.   JFG Markt Bruckmühl Mangfall
7.   TSV Assling 1
8.   SV Ostermünchen

  B-Junioren   Zum Abschluss der Turnierserie um den Martermühle-Cup 2014 begrüßte der TSV Assling die B-Jugendlichen in der Halle. In Gruppe A war das Rennen um die Halbfinalplätze schnell entschieden. Mit sieben Punkten aus drei Spielen setzen sich der TSV Assling 1 und der ATSV Kirchseeon mit neun Punken durch. In Gruppe B hatten vor dem abschließenden dritten Spiel noch drei Mannschaften die Chancen auf die ersten beiden Plätze. Der TV Feldkirchen und der FT Rosenheim hatten dann das bessere Ende für sich. Nach zwei deutlichen Halbfinals besiegte der TSV Assling 1 im Finale den ATSV Kirchseeon Haag mit 2:1. Erst nach der Halbzeit gingen die Gäste mit einem 0:1 durch Ohlberger in Führung. Doch ein Doppelschlag durch Josef Niedermaier in der 8. und 10. Minute brachte das Spiel auf die Seite der Heimmannschaft. Ein krönender Abschluss für den TSV Assling!  

1.   TSV Assling 1
2.   ATSV Kirchseeon
3.   TV Feldkirchen
4.   FT Rosenheim
5.   JFG Markt Bruckmühl Mangfall
6.   TSV Rimsting
7.   TSV Assling 2
8.   SG Maitenbeth/Rechtmehring/Oberndorf

Pressemitteilung TSV Assling

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare