"Gibt im Moment wichtigere Dinge als den Fußball"

Kein Trainingsbetrieb beim SV Wacker - Spieler trainieren individuell

+
Vom Trainerteam bekamen die Spieler abgestimmte individuelle Lauf- und Kräftigungspläne.

Burghausen - Durch die Allgemeinverfügung des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom Montag, den 16. März, und der daraus folgenden Aussetzung des Spielbetriebs in der Regionalliga Bayern durch den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) bis zum Ende der Osterferien, ruht auch der Trainingsbetrieb bei den Wacker-Fußballern.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


In einer Meldung vom Montag  hat der BFV bekannt gegeben, dass der Spielbetrieb in der Regionalliga Bayern und allen darunter liegenden bayerischen Spielklassen bis mindestens 19. April ruht und erst mit einer 14-tägigen Ankündigungsfrist der Wiederanpfiff erfolgen soll.

Daher haben die SVW-Spieler bis auf weiteres kein Mannschaftstraining, haben aber vom Trainerteam abgestimmte individuelle Lauf- und Kräftigungspläne erhalten. „Wir wollen dafür sorgen, dass die Jungs die in der Vorbereitungsphase erlangten konditionellen Fähigkeiten auf einem Level halten, sodass wir bei einem Wiederbeginn der Liga vorbereitet sind“, so Trainer Leo Haas, er gehe aber davon aus, dass sich die ganze Problematik noch etwas ziehen wird.


Wann wieder ein Mannschaftstraining auf dem Platz stattfinden kann, ob und wann der Spielbetrieb weitergeht, ist indes noch unklar und kann aufgrund der aktuellen Entwicklungen in ganz Europa nicht abgeschätzt werden. Jedoch ist die Zwangspause richtig, betont WBFG-Geschäftsführer Andreas Huber: „Die Aussetzung des Spielbetriebs und die von der bayerischen Regierung ausgerufenen Maßnahmen sind alternativlos. Es gibt im Moment wichtigere Dinge als den Fußball. Es ist wichtig, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt wird und dazu müssen wir alle beitragen.“

In diesem Zuge wird auch die Geschäftsstelle des SV Wacker Burghausen vorübergehend geschlossen sein. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind aber weiterhin über Telefon oder E-Mail erreichbar und bearbeiten Anfragen zeitnah. Zudem können Unterlagen jeglicher Art in den Briefkasten bei der Geschäftsstelle eingeworfen werden.

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Buchbachs Thomas Breu: "So stellt man sich den Abschied nicht vor"
Buchbachs Thomas Breu: "So stellt man sich den Abschied nicht vor"
1860 Rosenheim trainiert wieder: "Jungs sind froh, den Ball wieder am Fuß zu haben"
1860 Rosenheim trainiert wieder: "Jungs sind froh, den Ball wieder am Fuß zu haben"
FC Bayern spendet hohe Summe an jeden bayerischen Regionalligisten
FC Bayern spendet hohe Summe an jeden bayerischen Regionalligisten
In der 97. Minute! Buchbach schafft in einem Herzschlag-Finale den Klassenerhalt
In der 97. Minute! Buchbach schafft in einem Herzschlag-Finale den Klassenerhalt
1. FC Schweinfurt über möglichen Aufstieg: "Natürlich befassen wir uns mit dem Thema"
1. FC Schweinfurt über möglichen Aufstieg: "Natürlich befassen wir uns mit dem Thema"

Kommentare