Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pokalspiel in Burghausen

Wegen Corona-Lockerungen: Ticketstart für 1860-Spiel auf Donnerstag verschoben 

Burghausen - Aufgrund der neuesten Beschlüsse der Kabinettsitzungen und der von Ministerpräsident Markus Söder verkündigten Lockerungen hinsichtlich Sportveranstaltungen ist der für morgen, Mittwoch anberaumte Ticketstart um einen Tag verschoben. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der offizielle Verkauf startet nun am Donnerstag um 12 Uhr sowohl Online als auch in der Geschäftsstelle des SV Wacker an der Wacker-Arena. Das Spiel findet am Mittwoch, 8. September um 19 Uhr in Burghausen statt.

„Wir wollen den neuesten Entwicklungen Rechnung tragen und uns mit allen Beteiligten abstimmen. Es freut uns aber, dass wir nach den Meldungen von heute nun mit mehr als den 1.500 Zuschauern planen dürfen. Wir gehen daher mit einem gut ausgearbeiteten Konzept am Donnerstag in den Ticket-Vorverkauf. Hierzu folgen weitere Infos zeitnah“, so Geschäftsführer Andreas Huber.

Bei Sportveranstaltungen im Freien sind nun bis zu 5.000 Zuschauer erlaubt, es greift jedoch die 3-G-Regelung bei Zuschauerzahlen über 1.000. Die Ticketverantwortliche Gaby Bortner dazu: „Wir warten nun noch die verbindlichen Gesetzestexte ab, aber wir können wohl behaupten, dass wir mit diesen Zuschauerzahlen nun für all diejenigen Tickets bereitstellen können, die auch zum Spiel kommen wollen.“

Der Verkauf des Gäste-Ticketkontingents obliegt dem TSV 1860 München. Hier wird es ebenfalls ein großes Gästekontingent im Stehplatzbereich geben.

Die Jahreskartenbesitzer haben sowohl am Donnerstag von 12 bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle als auch am Heimspieltag gegen den 1. FC Nürnberg II ab 10 Uhr die Chance ihren vorreservierten Sitz- oder Stehplatz zu kaufen. Nach dem Spiel am Samstag verfällt die Vorreservierung und die Tickets gehen in den freien Verkauf.

Die Ticketpreise im Überblick:

Sitzplatz Vollzahler: 18,- Euro / Sitzplatz Ermäßigt: 15,- Euro

Stehplatz Vollzahler: 13,- Euro / Stehplatz Ermäßigt: 10,- Euro

Pressemeldung des SV Wacker Burghausen

Rubriklistenbild: © SV Wacker Burghausen

Kommentare