Vertrag nicht verlängert

Der Kapitän geht von Bord: Burghausens Maier wechselt nach Schweinfurt

+
Nach nur einer Saison wechselt Kapitän Philipp Maier zum 1. FC Schweinfurt und folgt seinem ehemaligen Trainer Tobias Strobl.

Burghausen - Der SV Wacker Burghausen verliert seinen Kapitän. Philipp Maier verlängerte seinen Vertrag nicht und wechselt zur kommenden Saison zum Ligakonkurrenten 1. FC Schweinfurt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Philipp Maier verlängert seinen Vertrag an der Salzach nicht und wechselt nach der Saison zum Ligakonkurrenten 1. FC Schweinfurt. Der 26-jährige Defensivspieler folgt damit seinem ehemaligen Trainer Tobias Strobl, unter dem er bereits zwei Jahre beim TSV 1860 Rosenheim trainiert hatte. Nachdem der SV Wacker den damals vereinslosen Philipp Maier zu Beginn der Saison verpflichtet hat, stand er in allen 15 Spielen über 90 Minuten auf dem Platz und erzielte in seinem ersten Spiel den 1:0-Siegtreffer gegen den TSV Buchbach. Auch in seinem zweiten Gastspiel in Burghausen bleibt Maier damit nur für eine Saison an der Salzach. 

„Nachdem Philipp zu uns gekommen ist und wir ihm viel Vertrauen gegeben haben, hat er das mit guten Leistungen zurückgezahlt. Seine positive Entwicklung und nicht zuletzt seine Berufung zum Kapitän, haben uns dazu veranlasst uns um eine Verlängerung zu bemühen. Leider hat er sich dagegen entschieden und ein Angebot von Schweinfurt angenommen,“ so Teammanager Karl-Heinz Fenk. Abzuwarten bleibt weiterhin die Fortführung der Saison sowie die Auswirkungen auf das Transferfenster. Der Wechsel soll aber erst nach Ende der Saison – unabhängig wann sie endet – vollzogen werden, so dass bei Weiterführung der Saison Maier für die letzten elf Spiele weiterhin zur Verfügung steht.

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Buchbachs Thomas Breu: "So stellt man sich den Abschied nicht vor"
Buchbachs Thomas Breu: "So stellt man sich den Abschied nicht vor"
1860 Rosenheim trainiert wieder: "Jungs sind froh, den Ball wieder am Fuß zu haben"
1860 Rosenheim trainiert wieder: "Jungs sind froh, den Ball wieder am Fuß zu haben"
In der 97. Minute! Buchbach schafft in einem Herzschlag-Finale den Klassenerhalt
In der 97. Minute! Buchbach schafft in einem Herzschlag-Finale den Klassenerhalt
FC Bayern spendet hohe Summe an jeden bayerischen Regionalligisten
FC Bayern spendet hohe Summe an jeden bayerischen Regionalligisten
1. FC Schweinfurt über möglichen Aufstieg: "Natürlich befassen wir uns mit dem Thema"
1. FC Schweinfurt über möglichen Aufstieg: "Natürlich befassen wir uns mit dem Thema"

Kommentare