TSV Buchbach - SV Schalding 0:2

Buchbach ohne Chance im Passauer Westen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Spieler des TSV staunten nicht schlecht nach der bittern Niederlage gegen den Sv Schalding.

Schalding - Der TSV Buchbach hat seinen Auftaktsieg gegen den TSV 1860 Rosenheim nicht vergolden können und unterlag am zweiten Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern beim SV Schalding-Heining mit 0:2. Vor 1215 Zuschauern am Reuthinger Weg gingen die Gastgeber in ihrem ersten Saisonspiel früh in Führung und machten Mitte der zweiten Hälfte den Sack zu.

Die erste Chance der Partie hatte Buchbachs Aleks Petrovic mit einem Kopfball, der jedoch über die Latte ging (8.), dagegen waren die Gastgeber mit ihrem ersten gefährlichen Angriff bereits erfolgreich: Adrian Gahabka legte nach einer Flanke von Alex Kurz in den Strafraum und Neuzugang Fabian Schnabel traf im Fallen via Innenpfosten zur Führung für die Elf von Spielertrainer Stefan Köck. 

Buchbach nach vorne zu ungefährlich

Service:

Bei brütender Sommerhitze hatten die Gäste in der Folge nicht allzu viel im Spiel nach vorne zu bieten, da wirkten die Gastgeber etwas zielstrebiger und in der 33. Minute war es erneut Schnabel, der für Gefahr sorgte, ehe die Buchbacher noch klären konnten. Glück für die Rot-Weißen kurz vor der Pause, als ein Freistoß von Stefan Rockinger knapp über die Latte trudelte. 

Die Gäste kamen dann mit etwas mehr Schwung aus der Kabine, konnten sich aber nicht entscheidend in Szene setzen. Anders die Niederbayern, die in der 72. Minute das 2:0 nachlegten, als sich Chris Seidl nach langem Ball von Rockinger durchwuselte und aus spitzem Winkel traf. Buchbach stemmte sich die Niederlage, entwickelte aber einfach nicht die nötige Gefahr, um die Partie noch zu drehen. 

"Das war schon ein wenig erschreckend."

Mit dieser Leistung wird’s am kommenden Mittwoch gegen die Münchner Löwen schwer. Da muss mehr kommen. So sah es auch Buchbachs Sportlicher Leiter Georg Hanslmaier: "Das war zu wenig. Unter Strich hatten wir keine Chance. Das war schon ein wenig erschreckend."

-

Michael Buchholz

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare