Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Per Weitschuss von der Mittellinie

Traumtor gegen Augsburg: Buchbachs Spitzer erzielt „Bayern-Treffer des Monats“

Bayern-Treffer-Gewinner Marcel Spitzer war am Sonntag zu Gast bei „Blickpunkt Sport“.
+
Bayern-Treffer-Gewinner Marcel Spitzer war am Sonntag zu Gast bei „Blickpunkt Sport“.

Marcel Spitzer vom Regionalligisten TSV Buchbach aus Oberbayern hat den „Bayern-Treffer des Monats“ August erzielt.

Mit 65,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen setzte sich der Buchbacher Innenverteidiger gegen seine fünf Konkurrent*innen durch und gewann das Voting vor Jasmin Ittner (10,1 Prozent) und Johannes Gebhart (7,8 Prozent). 

Traumtor von der Mittellinie

Am Sonntagabend war Spitzer im BR-Klassiker „Blickpunkt Sport“ zu Gast und erhielt dort die begehrte „Bayern-Treffer“-Trophäe. Durch den Sieg nimmt der Innenverteidiger automatisch an der Wahl zum „Bayern-Treffer des Jahres“ teil.

Im Regionalliga-Duell gegen den FC Augsburg II gelang dem 23-Jährigen ein Tor mit Seltenheitswert. Spitzer sah, dass FCA-Keeper Marcel Lubik zu weit vor dem Tor stand und nutzte seine Chance: Sein Torschuss von der Mittellinie senkte sich über Lubik hinweg zur 1:0-Führung für Buchbach ins Tor.

Der „Bayern-Treffer“ ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen-Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR).

Bayerischer Fußball-Verband

Kommentare