Testspiel TSV Buchbach - Dalian Yifang 0:3

Chinesischer Zweitligist zu stark für Buchbach

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Buchbachs Neuzugang Merphi Kwatu kann sich gegen die geballte chinesische Abwehrpower nicht entscheidend durchsetzen.
  • schließen

Oliva Nova - Nach dem 1:0 Erfolg gegen Regionalliga-Spitzenreiter SpVgg Unterhaching musste der TSV Buchbach beim zweiten Testspiel in Oliva Nova eine Niederlage einstecken. Gegen den Chinesischen Zweitligisten Dalian Yifang unterlagen die Rot-Weißen am Freitag klar.

Der TSV Buchbach hatte es im zweiten Test im Rahmen seines Trainingslagers mit einem durchaus ungewöhnlichen Gegner zu tun. Schließlich dürften Teams aus der viertklassigen deutschen Regionalliga und der zweitklassigen China League One nur äußerst selten die Klingen kreuzen. Das ein Dorf mit knapp über 3.000 Einwohnern sich fußballerisch mit einer Hafenmetropole misst, bei der alleine 3,6 Millionen Menschen im urbanen Stadtraum leben, dürfte auch eher selten vorkommen.

Buchbach vs. Dalian - größere Gegensätze kaum vorstellbar

Dalian Yifang wurde im September 2009 von der Dalian Aerbin Group Co. Ltd. unter dem Namen Dalian Aerbin gegründet und nahm zur Saison 2010 in der dritten Liga den Spielbetrieb auf. Innerhalb von nur drei Jahren schaffte der neue Club den Durchmarsch in die Chinese Super League. Dort wurde die Mannschaft zunächst zwei Mal in Folge Fünfter, stieg dann jedoch in der dritten Saison wieder ab. 2015 wurde der Verein von der Dalian Yifang Group Co. Ltd. übernommen und daher ein Jahr später in Dalian Yifang umbenannt.

Die Mannschaft aus dem Reich der Mitte von Trainer Juan Ramón López Caro, der unter anderem schon einmal mehrere Monate interimsweise bei Real Madrid das Sagen hatte, präsentierte sich extrem athletisch, spritzig und kopfballstark - brachte also erstklassige physische Voraussetzungen mit und zeigte sich topfit.

Frühe Zwei-Tor-Führung für Yifang 

Mit einem platzierten Freistoß brachte Standardspezialist Li sein Team bereits in der vierten Minute in Führung. Nur drei Minuten später krachte es erneut im Kasten von Maxi Weber, als Zhao einen Diagonalball in den Strafraum geschickt annahm und aus vierzehn Metern perfekt verwandelte (7.).

TSV Buchbach - Dalian Yifang

Buchbach brauchte einige Minuten, um sich zu fangen und sich gegen den ungewohnten Gegner zu orientieren. Die Rot-Weißen übernahmen dann aber mehr und mehr die Spielkontrolle - kamen jedoch kaum einmal gefährlich ins letzte Drittel. Die beste Chance hatte Thomas Breu nach einem Zuckerball von Gordon Büch, doch mit vereinten Kräften konnten die Chinesen dem Buchbacher Mittelstürmer den Ball noch abluchsen (35.).

Buchbach gelingt gegen starke Chinesen kein Tor

Nach dem Seitenwechsel schlugen die äußerst effizienten Asiaten erneut früh zu: Mittelstürmer Mushekw drückte einen Ball von Zhao über die Linie (55.). Buchbach kämpfte in der Folge um den Anschlusstreffer, hatte auch Möglichkeiten durch Maxi Bauer (72.) und Florian Pflügler (78.) - doch das Ehrentor blieb den Rot-Weißen gegen aggressive Chinesen verwehrt.

Am Sonntag treten die Buchbacher nach einem schon jetzt gelungenen Trainingslager in Spanien den Heimflug an, der nächste Test steht dann am Mittwoch um 19:00 Uhr in der heimischen SMR-Arena gegen den FC Augsburg II ins Haus.

Aufstellung TSV Buchbach:

Weber - Pflügler, Löffler, Motz (46. Drum) - Brucia, Walleth, Shalaj (46. Petrovic), Büch - Thee (46. Drofa), Breu (46. Kwatu), Jevtic (46. Bauer). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 0:1 Li (4.), 0:2 Zhao (7.), 0:3 Mushekw (55.).

_

Michael Buchholz / cs

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare