Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Torfestival im Testspiel

Gegen niederbayrischen Kreisligisten: Buchbach siegt zweistellig

Bilder vom Spiel des TSV Buchbach gegen den 1. FC Schweinfurt.
+
Der TSV Buchbach gewinnt zweistellig gegen Hebertsfelden.

Der TSV Buchbach hat auch sein drittes Vorbereitungsspiel am Samstag beim Kreisligisten SV Hebertsfelden gewonnen. Der Regionalligist machte es dabei gleich zweistellig und landete gegen einen tief stehenden Gegner einen 11:0 Erfolg.

Hebertsfelden - „Wir haben ein gutes Spiel gemacht und das Tempo hochgehalten“, so Trainer Marcel Thallinger.

Torregen in Hebertsfelden

Den Torreigen eröffnete Neuzugang Léon Schmit (10.), ehe Moritz Sassmann einen Doppelpack folgen ließ (32./35.). Bis zur Pause führten die Rot-Weißen bereits mit 5:0, Neuzugang Alekzandar Sinabov netzte gleich dreimal ein, Tobias Steer schnürte einen Doppelpack, Daniel Muteba, Samed Bahar und Tobias Sztaf trafen je einmal.

MB

Kommentare