Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Geplant sind rund 1.000 Zuschauer

Einen Tag früher als geplant: Wacker-Heimspiel gegen den FC Bayern neu terminiert

Ligapokal-Derby vor 250 Zuschauern in der Wacker-Arena
+
Wacker-Arena

Das Heimspiel gegen den FC Bayern München II findet nicht wie ursprünglich am Samstag (16. Oktober) statt. Neuer Termin ist nun Freitag (15. Oktober) um 19 Uhr. Somit findet das Heimspiel in der Wacker-Arena gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Bayern bereits einen Tag früher statt.

Burghausen - Hintergrund der Spielplan-Änderung sind die Nachholspiele der Bayern, welche aufgrund der Länderspiel-Pause und der damit verbundenen Abstellungen von Juniorennationalspielern verlegt wurden. So stehen für den Drittliga-Absteiger heiße Wochen bevor: Bereits am morgigen Dienstag, 28.9. steht das Nachholspiel gegen den Titelanwärter Schweinfurt an. Am Samstag geht es nach Fürth. Eine Woche später steht das Gastspiel beim Dritten in Burghausen sowie vier Tage später das Spiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Bayreuth an.

Zum Spiel gegen den FC Bayern werden mehr als 1.000 Zuschauer erwartet, sodass für dieses Spiel die 3G-Regelung sowie eine Mund- und Nasenschutzbedeckung in Eingangs- sowie Begegnungsbereichen gilt. Zudem muss eine Kontaktnachverfolgung sichergestellt sein. Tickets im Vorverkauf gibt es ab Dienstag, 28.9. im Onlineshop sowie zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle. Zudem sind auch beim Heimspiel gegen den VfB Eichstätt am Samstag (14 Uhr) Tickets für das Spiel erhältlich.

Heimspiel-Highlights im Herbst

Nach dem Spiel gegen den VfB Eichstätt folgen wie oben zu lesen das Topspiel gegen den FC Bayern München II, gefolgt von den Gastauftritten der SpVgg Unterhaching (05. November), der SpVgg Bayreuth (20. November) und dem letzten Heimspiel im Jahr gegen die Viktoria Aschaffenburg (03. Dezember).

PM SV Wacker Burghausen

Kommentare