"Alle Spielen haben einen Derby-Charakter"

Ligapokal terminiert - Stimmen der Regionalligisten aus der Region

Buchbach/Burghausen/Rosenheim - Der Bayerische Fußball-Verband hat den Zeitplan für die Fortsetzung der Regionalliga Bayern und den Ligapokal bekannt gegeben. Beinschuss.de hat die Stimmen vom SV Wacker Burghausen, TSV Buchbach und TSV 1860 Rosenheim eingeholt.

Der Bayerische Fußball-Verband hat den Zeitplan für die Fortsetzung der Regionalliga Bayern bekannt gegeben. Ab dem 26. September sollen bis November sechs Spieltage ausgetragen werden. Ab dem 10. April 2021 finden dann die restlichen fünf Spieltage statt, anschließend auch die Relegation.

Ligapokal terminiert - Start am 5. September

Auch der Ligapokal wurde nun genau terminiert. Ab dem 5. September soll – soweit durch staatliche Vorgaben möglich – die Jagd auf den direkten Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde 2021/22 und den Einzug in das Toto-Pokal-Viertelfinale beginnen. In zwei Vierer- und drei Dreiergruppen mit Hin- und Rückspiel starten die bayerischen Regionalligisten in den neuen Pokalwettbewerb. Sollten bis September noch keine Zuschauer in die Stadien kommen können, soll der Ligapokal dennoch ausgetragen werden. Im kommenden Jahr soll dann eine Finalrunde gespielt werden. Das Finale ist für Dienstag, den 13. April 2021 angesetzt. 

Gruppeneinteilung erfolgte nach regionalen Gesichtspunkten

In Gruppe fünf treffen dabei der TSV 1860 Rosenheim, TSV Buchbach, SV Wacker Burghausen und SV Schalding-Heining aufeinander. Beinschuss.de hat bei den drei Regionalligisten aus der Region nachgefragt, wie sie zum Ligapokal und der Gruppeneinteilung stehen. Dabei sind alle drei Klubs zufrieden, dass ihr Vorschlag, die Gruppen regional einzuteilen, umgesetzt wurde.

Wacker-Geschäftsführer Huber: "Alle Spiele haben einen Derby-Charakter"

SV Wacker Burghausens Geschäftsführer Andreas Huber: “Die Gruppeneinteilung ist aus unserer Sicht interessant. Da die Strecken kurz sind, können auch, falls es die staatlichen Vorgaben zu lassen, viele Gästefans mitreisen. Zudem haben alle Spiele eine Derby-Charakter. Wir erhoffen uns ein gutes sportliches Abschneiden, da ja mit dem DFB-Pokal und dem Viertelfinale im Toto-Pokal interessante Ziele zu erreichen sind. Wir wollen in die Zwischenrunde einziehen und mit etwas Losglück können wir weit kommen.”

Rosenheims Sportlicher Leiter Kroneck: "Ligapokal stellt einen sportlichen Mehrwert dar"

TSV 1860 Rosenheims Sportlicher Leiter Hans Kroneck: “Wir sind mit der Einteilung der Gruppen sehr zufrieden. Der Ligapokal stellt einen sportlichen Mehrwert dar. Sollten im August keine Testspiele möglich sein, können wir den Pokal nutzen, um uns für den Re-Start vorzubereiten. Das ist wichtig, da jedes Team derzeit einen anderen Kader hat als zuvor. Zudem können wir im Pokal auch junge Spieler einsetzen.”

Buchbachs Sportlicher Leiter Hanslmaier: "Das ist die beste Lösung unter diesen kritischen Umständen"

TSV Buchbachs Sportlicher Leiter Georg Hanslmaier: “Mit dieser Gruppeneinteilung haben wir sechs Derbys. Das ist aus unserer Sicht sportlich hoch attraktiv. Zudem können wir junge Spieler ausprobieren und sehen, wie sie sich entwickeln und gegen gute Gegner behaupten. Wir sind zudem froh, mit dem Ligapokal zu starten, da wir ihn als Vorbereitung nutzen können. Unter dem Strich ist das die beste Lösung unter diesen kritischen Umständen.”

Die weiteren Vorrundengruppen:

Gruppe 1: 1. FC Schweinfurt 05, SpVgg Greuther Fürth II, SV Viktoria Aschaffenburg, TSV Aubstadt 

Gruppe 2: 1. FC Nürnberg II, SpVgg Oberfranken Bayreuth, VfB Eichstätt 

Gruppe 3: FC Memmingen, FV Illertissen, TSV Rain/Lech 

Gruppe 4: FC Augsburg II, SV Heimstetten, VfR Garching

ma

Rubriklistenbild: © pixabay



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Burghausen gewinnt ersten Test gegen Red Bull-Nachwuchs
Burghausen gewinnt ersten Test gegen Red Bull-Nachwuchs
Burghausen schwitzt für den Restart und Ligapokal
Burghausen schwitzt für den Restart und Ligapokal
Wacker Burghausen holt zwei Talente aus Regensburg und München
Wacker Burghausen holt zwei Talente aus Regensburg und München
Buchbach gewinnt ersten Test in Grödig
Buchbach gewinnt ersten Test in Grödig
Buchbach unterliegt beim Testspiel in Gurten
Buchbach unterliegt beim Testspiel in Gurten

Kommentare