Neuer Trainer beim Aufsteiger

Nächster Ex-Löwe? Türkgücü findet wohl Maurer-Nachfolger

+
Nach Informationen der Bild soll Alexander Schmidt neuer Trainer bei Türkgücü München werden.

München - Nachdem die meisten offenen Fragen rund um den möglichen Aufstieg von Türkgücü München geklärt sind, hat der Verein nun wohl einen neuen Trainer gefunden. Der Ex-1860-Coach Alexander Schmidt soll in Zukunft an der Seitenlinie der Münchener stehen.

Wie bereits seit einigen Wochen bekannt ist, wollte Türkgücü München den auslaufenden Vertrag des Trainers Reiner Maurer trotz des sportlichen Erfolges nicht verlängern. Seitdem befindet sich der Verein auf der Suche nach einem Nachfolger, dieser scheint nun wohl gefunden. Nach Bild-Informationen soll Alexander Schmidt in Zukunft das Ruder der Münchener übernehmen. Der 51-Jährige dürfte einigen Fans des TSV 1860 München noch bekannt sein, von 2012-2013 war Schmidt Trainer der Löwen.

Zuletzt bei St. Pölten an der Seitenlinie

Seit mittlerweile 20 Jahren arbeitet Alexander Schmidt als Trainer. Der gebürtige Augsburger übernahm 2000 die U17 des FCA, ehe er zehn Jahre lang in der Jugend des TSV 1860 München fungierte. 2012-2013 trainierte er die erste Mannschaft der Löwen in der 2. Bundesliga, im Anschluss ging es zu Jahn Regensburg. Nach Stationen in der Jugend der Spvgg Unterhaching und des FC Red Bull Salzburg war er zuletzt als Trainer des SKN St. Pölten aktiv.

Türkgücü vor Aufstieg in die 3. Liga

Im Idealfall übernimmt Schmidt den Verein dann schon als Drittligist. Obwohl die Regionalliga Bayern im September fortgesetzt werden soll, musste der Bayerische Fußballverband jetzt schon einen Aufsteiger für die 3. Liga benennen, die Wahl fiel dabei auf den souveränen Tabellenführer Türkgücü. Nachdem vor einigen Wochen noch mehrere Zweifel am Aufstieg vorhanden waren, scheint wohl nur noch die Stadionfrage offen. Zwar einigte man sich mit der Stadt auf eine Doppellösung - neben dem Grünwalder Stadion würde auch das Olympiastadion als Spielstätte zur Verfügung stehen - allerdings muss hier der DFB noch sein Einverständnis geben.

dg



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Cinar über seine Situation: "Könnte auch sein, dass ich in Buchbach bleibe"
Cinar über seine Situation: "Könnte auch sein, dass ich in Buchbach bleibe"
"Eine wichtige Verlängerung für uns" - Moritz Moser bleibt ein 60er
"Eine wichtige Verlängerung für uns" - Moritz Moser bleibt ein 60er
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 
"Müssen runter mit den Gehältern" - Auch der SV Wacker Burghausen muss sparen
"Müssen runter mit den Gehältern" - Auch der SV Wacker Burghausen muss sparen

Kommentare