Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

18-Jähriger verletzte sich gegen Burghausen

Nach seinem Mittelfußbruch: Rosenheims Bacher spielt mit Schraube im Fuß

Szene aus dem Spiel TSV 1860 Rosenheim - SV Wacker Burghausen
+
Im Ligapokalspiel gegen den SV Wacker Burghausen brach sich Dominik Bacher den Mittelfuß.

Rosenheim - Im Ligapokalspiel gegen den SV Wacker Burghausen (3:2) verletzte sich Dominik Bacher vom TSV 1860 Rosenheim schwer. Um trotz seines Mittelfußbruchs wieder schnell auf den Platz zurückkehren zu können, bekam der 18-Jährige eine Schraube eingesetzt.

Viel bitterer hätte der Nachmittag Ende September für Dominik Bacher nicht laufen können. In seinem erst zweiten Pflichtspiel für 1860 Rosenheim wurde der 18-Jährige erst in der 82. Minute eingewechselt, kurz darauf verletzte er sich in einem Zweikampf schwer. Diganose: Mittelfußbruch. Damit war die Herbstrunde für die Leihgabe aus Unterhaching gelaufen.

Bacher spielt nun mit Schraube im Fuß

Um schneller wieder ins Training einsteigen zu können, bekam Bacher eine Schraube in seinen Fuß eingesetzt. Damit kann er mittlerweile sogar schon wieder Übungen mit seinen Beinen machen. Die Diagnose war anfangs zwar ein Schock für ihn, doch Bacher erkannte schnell, dass „jammern die Lage nicht verbessert“, das berichtet fupa.net. Wenn alles gut läuft, kann Bacher damit bei einem möglichen Ligastart im Februar wieder für den TSV 1860 Rosenheim auflaufen.

Dominik Bacher ist seit diesem Sommer vom Drittligisten SpVgg Unterhaching nach Rosenheim ausgeliehen. Der 18-Jährige spielt seit der U17 für den Verein aus der Münchner Vorstadt und spielte bereits auch schon zwei Mal in der 3. Liga für die SpVgg. In der Regionalliga soll sich Bacher weiter entwickeln und sich bereits jetzt schon an den Herrenbereich gewöhnen.

dg

Kommentare