Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Trotz drohenden Abstiegs: 1860 Rosenheim verlängert Verträge mit drei Spielern

+
Korbinian Linner, Danijel Majdancevic und Robert Köhler verlängern beim TSV 1860 Rosenheim.

Rosenheim - Nach den Vertragsverlängerungen der Sportlichen Leitung sowie des Trainerteams von 1860 Rosenheim haben auch gleich drei Spieler für eine bzw. für zwei weitere Spielzeiten zugesagt.

Danijel Majdancevic bleibt dem TSV 1860 Rosenheim erhalten.

Stürmer Danijel Majdancevic hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Das 60er Urgestein beweist seinem Verein damit weiterhin die Treue und geht auch die nächsten Jahre auf Torejagd für die Rothosen. In den bisherigen sechs Begegnungen in 2019 konnte der Verkaufsleiter vom VW-Autohaus Wallner bereits drei Treffer erzielen. „Danij ist seit vielen Jahren ein Leistungsträger von 1860 Rosenheim, er ist ein Gesicht des TSV. Wir sind sehr glücklich, dass er verlängert hat“, so sein Trainer Thomas Kasparetti.

Auch Köhler bleibt noch zwei Jahre

Auch Robert Köhler verlängert in Rosenheim.

Mit Robert Köhler verlängerte ein weiterer wichtiger Bestandteil des Teams ebenfalls für zwei Jahre seinen Kontrakt. Der zuverlässige und durch seine positive sowie freundliche Art äußerst beliebte 26-Jährige musste nicht lange überlegen, als ihm der Verein das Angebot zur Vertragsverlängerung vorlag. „Robert weist trotz seines noch jungen Alters bereits viel Erfahrung auf und zählt zum Stammkader. Er ist nicht nur als Spieler enorm wichtig für die Mannschaft. Sein positives Denken ist sowohl auf und neben dem Platz eine Bereicherung für uns alle, er ist für uns ein sehr wertvoller Mensch und Fußballer“, ist Kasparetti voll des Lobes über Robert Köhler.

Linner verlängert um ein Jahr

Korbinian Linner verlängert seinen Vertrag um ein Jahr.

Last but not least wird auch Korbinian Linner weiterhin das Trikot des TSV 1860 Rosenheim in Ehren tragen. Der agile Angreifer hat um ein Jahr verlängert. Darüber freut sich auch sein Coach sehr: „Korbi hat sich toll entwickelt und bei weitem noch nicht sein Limit erreicht. Sein Einsatz, sein Wille und seine Laufbereitschaft ist stets vorbildlich. Er stammt aus der Region und daher mit dem Verein auch eng verbunden. Mit seiner positiven Einstellung und Mentalität ist er vielen ein Vorbild.“ 

Der TSV 1860 Rosenheim begrüßt die Vertragsverlängerungen der drei Akteure und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit den Kickern. Alle Kontrakte wurden zwischen den Spielern und dem Sportlichen Leiter Hansjörg Kroneck ligaunabhängig vereinbart. Dies bestätigt wiederum die Verbundenheit und Identifikation der Jungs mit dem TSV 1860 Rosenheim.

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Kommentare

Regionalliga Bayern


Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Vorwürfe an Buchbach-Neuzugang: "Das Mieseste, was man im Amateurfußball finden kann"
Vorwürfe an Buchbach-Neuzugang: "Das Mieseste, was man im Amateurfußball finden kann"
Einsiedler köpft 1860 Rosenheim zu ganz wichtigen drei Punkten
Einsiedler köpft 1860 Rosenheim zu ganz wichtigen drei Punkten
Buchbach will am Ostersonntag die 40-Punkte-Marke knacken
Buchbach will am Ostersonntag die 40-Punkte-Marke knacken
Beginn der Wochen der Wahrheit für den TSV 1860 Rosenheim
Beginn der Wochen der Wahrheit für den TSV 1860 Rosenheim
Doppelpack von Bosnjak bringt Wacker auf Erfolgskurs
Doppelpack von Bosnjak bringt Wacker auf Erfolgskurs