Der 29-Jährige war nur ein halbes Jahr in Burghausen

Drum verlässt den SV Wacker Burghausen und wechselt in die Landesliga

Im Juli schloss sich Maximilian Drum dem SV Wacker Burghausen an. Nun wechselt er sich dem TuS Holzkirchen.
+
Im Juli schloss sich Maximilian Drum dem SV Wacker Burghausen an. Nun wechselt er sich dem TuS Holzkirchen.

Nach nur einem halben Jahr beim SV Wacker Burghausen wechselt Maximilian Drum zum TuS Holzkirchen in die Landesliga. Der 29-Jährige spielte beim Regionalligisten keine große Rolle und kam nur einmal nach dem Re-Start zum Einsatz.

Holzkirchen - Der Ex-Buchbacher Maximilian Drum wechselt mit sofortiger Wirkung zum Landesligisten TuS Holzkirchen. Nach sieben Jahren bei den Rot-Weißen konnten sich der Verein und der Abwehrspieler im Frühjahr letzten Jahres nicht mehr auf einen neuen Vertrag verständigen, worauf der Linksfuß beim Liga-Rivalen SV Wacker Burghausen anheuerte.

Drum soll den Abstieg in die Bezirksliga verhindern

Dort spielte der 29-Jährige allerdings in der Herbstrunde keine große Rolle und verabschiedete sich aus beruflichen Gründen vorzeitig. Jetzt hat Drum in Holzkirchen einen Vertrag bis zum Juni dieses Jahres unterschrieben und ist nach Mittelfeldspieler Michael Vitztum (28), der zuletzt für die SG Sonnenhof-Großaspach in der 3. Liga gespielt hat, der nächste prominente Neuzugang, der den Bayernliga-Absteiger vor dem Sturz in die Bezirksliga bewahren soll.

MB

Kommentare