Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Neuer Physiotherapeut für Burghauser Regionalliga-Mannschaft

+
Die Regionalligamannschaft des SV Wacker Burghausen bekommt einen neuen Physiotherapeuten.

Burghausen - Aljoscha Junge unterstützt das Physio-Team um Günther Neuhauser, Stefan Müller und Tim Hiermeier seit der Winterpause.

Seit langer Zeit ist Günther Neuhauser bereits der „Chef“ der Physio-Abteilung beim SV Wacker Burghausen, unterstützt die Mannschaft bei jedem Spieltag und behandelt angeschlagene oder verletzte Spieler. Zum Team zählten bislang Stefan Müller, welcher seine eigene Physiotherapie-Praxis vor Ort in Burghausen hat und sein zukünftiger Angestellter Tim Hiermeier, welcher seine Ausbildung im März erfolgreich abschließen wird.

"Freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit"

Seit Beginn dieser Winterpause wird das Physio-Team des SVW zusätzlich durch Aljoscha Junge unterstützt. Der ausgebildete Physiotherapeut besitzt eine eigene Praxis in Winhöring und ist unter anderem Spezialist im Bereich Sportphysiotherapie. (Weitere Informationen zur Praxis gibt's hier!). Zu seinen Aufgaben zählen sowohl die Behandlung verletzter als auch die Begleitung gesunder Spieler der Regionalliga-Mannschaft des SV Wacker.

Teammanager Karl-Heinz Fenk ist sehr glücklich über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, dass Aljoscha Junge das Physio-Team in Zukunft ergänzt. Außerdem sind wir Günther Neuhauser, Stefan Müller und Tim Hiermeier für ihre bislang geleistete Arbeit sehr dankbar und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Im Bereich der Physiotherapie ist die Wacker Burghausen Fußball GmbH sehr gut aufgestellt!“

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Kommentare