Verein informiert Mitglieder

Crowdfunding und Home-Workout: So will Wacker Burghausen die Krise überstehen

+

Burghausen - Der SV Wacker Burghausen sorgt derzeit immer wieder für Neuigkeiten, nun hat der Verein seine Mitglieder über den aktuellen Stand der Dinge informiert.

"In den letzten drei Wochen waren wir im Vorstand und der Geschäftsführung beschäftigt, die Lage zu analysieren und die notwendigen Maßnahmen abzuleiten. In dieser Zeit ist die interne Kommunikation im Verein zu kurz gekommen. Den Austausch wollen wir jetzt nachholen und Sie auch zukünftig regelmäßig über die Themen informieren", wird SVW-Vorsitzender Thomas Frey auf der vereinseigenen Webseite zitiert. In der Folge werden die größten Kostenpunkte für den Verein aufgezählt.

Schäden in Höhe von circa 50.000 Euro befürchtet

Demnach hätten einige Sponsoren bereits Leistungen zurück gefahren, bisher hätte man aber nur wenige konkrete Kündigungen. Weiterhin fehlen natürlich die Einnahmen aus dem Spielbetrieb, nachdem dieser bekanntlich bis auf weiteres pausiert. Alle Fixkosten, die der SV Wacker als Großsportverein tragen muss, fallen ebenfalls weiterhin an. Wie der Verein auf seiner Homepage schreibt, rechnet man für den April mit finanziellen Schäden von circa 50.000 Euro.

Um dem Ganzen entgegen zu wirken, rief der SV Wacker Burghausen eine Crowdfunding-Aktion ins Leben (wir berichteten), welche aktuell (Stand: 8. April, 15 Uhr) schon 14.425 Euro an Senden zusammen getragen hat. Auch die Video-Home-Work-Out-Aktion stellt sich als Erfolg heraus. Über 4000 Mal wurde bereits auf die Videos zugegriffen, einige wurden auch schon verkauft. Dazu hofft man auf eine Unterstützung des BLSV, welcher ein Online-Portal für angeschlagene Vereine eingerichtet hat, man könne aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, ob man von Seiten des Verbandes einen Zuschlag erhält.

_

dg



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Buchbach verpflichtet Marcel Spitzer
Buchbach verpflichtet Marcel Spitzer
Buchbach startet Testserie in Grödig
Buchbach startet Testserie in Grödig
Buchbachs Petrovic: „Im Ligapokal finden ja nur Derbys statt, geil!“
Buchbachs Petrovic: „Im Ligapokal finden ja nur Derbys statt, geil!“
Georg Lenz verlässt 1860 Rosenheim: „Hatten immer eine super Truppe“
Georg Lenz verlässt 1860 Rosenheim: „Hatten immer eine super Truppe“
Buchbach gewinnt ersten Test in Grödig
Buchbach gewinnt ersten Test in Grödig

Kommentare