Mit neuem Trainer

Es geht wieder los! Wacker Burghausen steht kurz vor dem Trainingsstart

+
Für den SV Wacker Burghausen beginnt am kommenden Sonntag die Vorbereitung.

Burghausen - Die Winterpause ist zu Ende, nun geht es wieder ans Eingemachte. Am Sonntag, 19. Januar, bittet Neu-Trainer Leo Haas den SV Wacker Burghausen zum Trainingsauftakt.

Unter Leitung des neuen Trainers beginnt die Regionalliga-Mannschaft am Sonntag um 10 Uhr mit der rund siebenwöchigen Vorbereitung. In der Winterpause haben die Spieler um Kapitän Kevin Hingerl bereits ein umfangreiches individuelles Lauf- und Kraftprogramm absolviert, um sich bestens auf die verbleibenden zwölf Saisonspiele vorzubereiten. Bevor es am Samstag, 07. März in Aschaffenburg um die ersten Punkte geht, stehen sieben Testspiele – größtenteils in Burghausen – auf dem Programm. Der SV Wacker will beim ersten Pflichtspiel nach der Winterpause in Aschaffenburg wieder zurück auf die Erfolgsspur und überlässt hier nichts dem Zufall. „Wir werden bereits am Freitag nach Aschaffenburg aufbrechen und dort übernachten. Wir wollen unbedingt mit einem guten Ergebnis in die Rückrunde starten“ so Teammanager Karl-Heinz Fenk. Oberste Priorität ist es so schnell es geht den Abstand auf die Relegationsplätze zu vergrößern.


Leo Haas bekräftigt: „Ich freue mich, dass es für uns jetzt losgeht. Nachdem die Spieler alle ihren individuellen Trainingsplan in der Pause absolviert haben, müssen wir jetzt als Mannschaft sehr viel in der Vorbereitung investieren, um eine stabile Rückserie zu spielen.“

Aufgrund der Knieverletzung von U19-Torhüter Fabian Stapfer ist man noch auf der Suche nach einem weiteren Torhüter, der Egon Weber und Ludwig Zech unterstützt. So werden bis zum Schluss des Transferfensters am 31.01. verschiedene Torspieler in den Trainingseinheiten getestet werden.


Zwei Testspiele bereits in der ersten Trainingswoche

Bereits in der ersten Trainingswoche empfängt der SV Wacker den SV Ried. Die Österreicher führen die 2. Liga zur Winterpause an und wollen ab der kommenden Saison wieder in der Bundesliga spielen. Am Donnerstag, 23. Januar gastiert das Team von Trainer Gerald Baumgartner um 19 Uhr in der Wacker-Arena (Spielort kann je nach Witterungsverhältnissen kurzfristig geändert werden). In der Liga wird es für die Schwarz-Grünen bereits am 21.02. wieder ernst, im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause muss man zum nur drei Punkte zurückliegenden Tabellenzweiten, Austria Klagenfurt. Mit von der Partie ist der Ex-Burghauser Ante Bajic. Der Rieder lief in der U17 und U19 für den SV Wacker auf.

Nur zwei Tage später duelliert sich der SV Wacker am Samstag, 25. Januar mit Kooperationspartner SV Kirchanschöring. Spielort ist ebenfalls Burghausen, Anpfiff ist um 14 Uhr.

Winterpause: Erste Teilnahme am SAR-Hallenspektakel erfolgreich

In der Winterpause trat ein gemischtes Team aus Herren- und U19-Spielern beim Dingolfinger SAR-Cup an und konnte unter Co-Trainer Ronald Schmidt den ersten Platz einfahren. Somit ist man als Titelverteidiger auch im nächsten Jahr m Neujahrstag in Dingolfing gesetzt.

Die Testspiele im Überblick:

  • Donnerstag, 23.01.2020 19:00 Uhr SV Ried (H)
  • Samstag, 25.01.2020 14:00 Uhr SV Kirchanschöring (H)
  • Freitag, 31.01.2020 19:00 Uhr SB Chiemgau Traunstein (A)
  • Samstag, 08.02.2020 14:00 Uhr SV Erlbach (H)
  • Samstag, 15.02.2020 15:00 Uhr DJK Vilzing (A)
  • Samstag, 22.02.2020 14:00 Uhr TSV Wasserburg (H)
  • Samstag, 29.02.2020 14:00 Uhr FC Ingolstadt II (H)

_

dg/SV Wacker Burghausen



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 

Kommentare