Zuschauer sind bei Testspielen noch nicht erlaubt

Spiel verlegt: Burghausen trifft bereits am Freitag auf die Löwen

Sammy Ammari im Trikot des SV Wacker Burghausen spielt einen Pass. Im Hintergrund ist die Tribüne und ein  Linienrichter zu sehen.
+
Das "Hinspiel" gewann der SV Wacker Burghausen mit 5:1 gegen die Wasserburger Löwen

Burghausen - Das Testspiel zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem TSV 1880 Wasserburg wird auf Freitag, den 11. September vorverlegt.

Das Vorbereitungsspiel zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem TSV 1880 Wasserburg, welches zunächst für Samstag, den 12. September angelegt war, wurde auf Freitag, den 11. September vorverlegt. Anpfiff in der Wacker-Arena ist um 19 Uhr.

Das "Hinspiel" endete 5:1 für den SV Wacker

Bereits vor zwei Wochen standen sich beide Mannschaften im Stadion an der Landwehrstraße gegenüber: Die Tore beim 1:5-Auswärtssieg der Salzachstädter erzielten Kevin Hingerl (7.), Sammy Ammari (37. Und 45.), Andrija Bosnjak (82.) und Felix Bachschmid (88.). Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3-Anschlusstreffer für die Hausherren markierte Markus Grübl (57.).

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Krise und behördlicher Vorgaben sind bei den Trainingsspielen keine Zuschauer erlaubt, weshalb die jeweiligen Sportgelände am Tag der Begegnung geschlossen sein werden.

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Kommentare