FOTOS

TSV 1860 Rosenheim gegen SpVgg Unterhaching am Dienstag

Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
1 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
2 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
3 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
4 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
5 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
6 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
7 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim
8 von 14
Szene aus dem Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 Rosenheim

Das Testspiel gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching verlor der TSV 1860 Rosenheim mit 1:3. Trainer Thomas Kasparetti war dennoch zufrieden mit Leistung seines Teams, das nach 28. Minuten sogar in Führung ging.

Rubriklistenbild: © SpVgg Unterhaching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion