SV Leobendorf - SV Oberteisendorf 0:5

Dreierpack Enzinger: SV Oberteisendorf bleibt in der Kreisklasse

+
Heute kommt es in Petting zum Showdown.
  • schließen
  • Jens Zimmermann
    Jens Zimmermann
    schließen

Petting - SV Oberteisendorf bleibt nach einem deutlichen 5:0-Sieg gegen SV Leobendorf in der Kreisklasse. Mann der Partie war Peter Enzinger mit drei Toren.

SV Leobendorf

:

1 Pöhlmann – 3 Riedner, 4 Rubach, 6 Hainz (C), 7 Strang, 8 Schäfer, 9 Schnugg, 10 Huber, 11 Schifflechner, 13 Fall, 15 Steinmassl

Bank: 5 Klinger, 12 Enzinger, 14 Persico, 16 Krioß, 21 Wolany

SV Oberteisendorf

:

99 Berger – 2 Burghartswieser (C), 8 Hiebl, 13 Krenmair, 16 Quentin, 17 Schallinger, 19 Rechenauer, 24 Hofmann, 32 Aschauer, 37 Enzinger, 49 Mayer

Bank: 11 Bachmaier, 12 Krammer, 23 Öggl, 26 Hofmann, 28 Greim, 29 Mader, 35 Spiegelsberger

Tore: 0:1 Schallinger (22.), Enzinger 0:2 (30.), Öggl 0:3 (46.), Enzinger 0:4 (74.), 0:5 Enzinger (89.)

Geleb Karten: -

Schiedsrichter: Benedikt Jany


Der Ticker zum Nachlesen


90. Schlusspfiff von Schiedsrichter Benedikt Jany. Oberteisendorf darf sich nach einem 5:0-Sieg gegen SV Leobendorf über ein weiteres Jahr in der Kreisklasse freuen.

89. Enzinger erzielt sein drittes Tor und stellt damit auf 5:0.


74. Oberteisendorf macht den Sack zu. 4:0 - das ist der Klassenerhalt.


65. Wer hätte das gedacht nach diesem Saisonverlauf? Oberteisendorf, bis zum Rückrundenstart noch auf dem vierten Platz, brach komplett ein und wurde Letzter. Dank dem Rückzug des TSV Berchtesgaden, qualifizierte sich Oberteisendorf für die Relegation.


55. Sollte nicht noch ein Wunder passieren, bleibt alles beim Alten. Oberteisendorf spielt in der kommenden Saison Kreisklasse, während Leobendorf ein weiteres Jahr in der A-Klasse auflaufen muss.


46. Kurz nach Wiederanpfiff macht Oberteisendorf das 3:0. Die Vorentscheidung?


46. Weiter geht´s. Schiedsrichter Jany hat die zweite Halbzeit angepfiffen.


45. Oberteisendorf geht mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Kabine und hätte damit den Klassenerhalt geschafft. Für Leobendorf wird es nun ganz schwer, den Aufstieg noch zu schaffen. Es sind aber noch mindestens 45 Minuten zu spielen.


30. Oberteidendorf erhöht auf auf 2:0.


22. Oberteisendorf geht durch ein Freistoßtor in Führung.


15. Eine Viertelstunde ist vorbei. Noch sind keine Tore gefallen.


1. Spielminute: Der Schiedsrichter pfeift die Partie an. Los geht´s.


16.41 Uhr: Herzlich Willkommen zum Liveticker zwischen SV Leobendorf und SV Oberteisendorf. Während es für Leobendorf um den Aufstieg in die Kreisklasse geht, kann Oberteisendorf heute mit einem Sieg den Klassenerhalt nach einer kuriosen Rückrunde klar machen.

Der Vorbericht:

Was für ein Saisonabschluss des SV Leobendorf in der A-Klasse 6 und des SV Oberteisendorf in der Kreisklasse 4. Erst am allerletzten Spieltag wurde entschieden, dass diese beiden Teams um die Relegation der Kreisklasse spielen, so lag der SV Leobendorf im Endklassement der A-Klasse punktgleich mit dem WSC Bayerisch Gmain auf dem zweiten Platz, einzig der gewonnene direkte Vergleich sorgte für den Aufstiegs-Relegationsplatz. 

Noch dramatischer war der Saisonverlauf des SV Oberteisendorf, der bis zum Rückrundenstart noch auf dem vierten Platz lag, dann allerdings einbrach und in einer völlig verrückten Kreisklasse 4 eigentlich direkt abgestiegen wäre, wäre da nicht der Rückzug des TSV Berchtesgaden, der den Tabellenletzten aus Oberteisendorf auf den Abstiegs-Relegationsplatz schob. Eine völlig verrückte Vorgeschichte für dieses Spiel, bei dem - wie der Saisonverlauf gezeigt hat - alles passieren kann.

Was ebenfalls dafür spricht, dass hier wirklich alles passieren kann, zeigt auch das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams. Denn die beiden Mannschaften standen sich letztes Jahr noch in der Kreisklasse gegenüber und spielten Ende Oktober 3:3, wobei das 3:2 und das 3:3 erst in der 90. Spielminute fielen. 

Für die Mannschaft um SVL Coach Emre Ispiroglu könnte vielleicht der starke Sturm um Torschützenkönig Florian Schmugg, der für diese besondere Begegnung aufgrund einer Prellung allerdings weiterhin fraglich ist, das Zünglein an der Wage werden. Für den SVL ebenfalls positiv zu betrachten ist die Formkurve, so sammelte Leobendorf 23 Punkte in der Rückrunde, der SVO um Coach Hermann Hiebl hingegen stellt die schlechteste Rückrundenmannschaft der Kreisklasse 4. Nur acht Punkte konnte Oberteisendorf sammeln, die trotz ihres Tabellenplatzes auf eine gute Abwehr bauen können. In der abgelaufenen Saison stellte Oberteisendorf mit nur 33 Gegentoren - genauso viel wie der Tabellenführer aus Piding - die viertbeste Abwehr der Liga. 

Alles deutet also auf ein spannendes Spiel hin. Anpfiff ist am Samstag um 17.00 in Petting. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung

Zurück zur Übersicht: Relegation

Kommentare