Zweite Runde im Bayerischen Verbands-Pokal

Pokal-Auslosung: Gegner von Rosenheim und Buchbach stehen fest

+
In München wurden von den Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbandes die Paarungen der nächsten Runde im Toto-Pokal gezogen.
  • schließen

München - Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Zweite Hauptrunde im BFV-Pokal (Toto-Cup) ausgelost. Dabei durften sich die drei verbliebenen Kreissieger innerhalb ihrer Regionalzone erneut einen Wunschgegner aussuchen. Mit dabei waren in den Lostöpfen die beiden verbliebenen Inn/Salzach-Vertreter TSV 1860 Rosenheim und TSV Buchbach, Burghausen-Bezwinger TSV Dorfen, Drittligist SpVgg Unterhaching sowie die in den Amateurfußball abgestürzten Münchner Löwen.

Bezirksligist TSV Dorfen (Kreis Donau/Isar) nutzte sein Wunschlos dabei erwartungsgemäß - und freut sich nach dem er es geschafft hat, den SV Wacker Burghausen aus dem Wettbewerb zu kegeln, auf den TSV 1860 München (Regionalliga Bayern).

Dorfen freut sich tierisch auf die Löwen

„Wir wollten ja schon in der ersten Runde unser Wunschlos. Da hat es leider noch nicht geklappt - und wir mussten es uns sozusagen auf einem Umweg erspielen. Jetzt haben wir gegen den SV Wacker Burghausen ein Duell David gegen Goliath gewonnen - und freuen uns sehr darauf, dass wir in der zweiten Runde tatsächlich die Münchner Löwen bei uns in Dorfen begrüßen dürfen. Die Partie wird ein absolutes Highlight. Für uns ist es sicherlich das größte Pflichtspiel unserer Vereinsgeschichte!“, erklärte Dorfens Präsident Bernd Schmidbauer.

Beide Regionalligisten aus dem Spielkreis Inn/Salzach müssen in der zweiten Hauptrunde des Pokalwettbewerbs auswärts antreten. So wollte es die Losfee.

Rosenheim muss nach Deisenhofen

Für den TSV 1860 Rosenheim, der sich in der ersten Runde mit Co-Trainer Robert Mayer ohne Probleme beim FC Bad Kohlgrub durchsetzte, geht es zum momentan schwer einschätzbaren Südost-Landesligisten FC Deisenhofen. Sicherlich nie ein Aufeinandertreffen, welches man an auf die leichte Schulter nehmen kann. Mit hohen Ambitionen in die Liga gestartet, enttäuschten die Blauhemden dort bisher auf ganzer Linie. Nach vier gespielten Runden stehen erst vier Punkte zu Buche. Schlimmer wirkt jedoch - in drei Heimpartien konnte nur ein einziger Punkt ergattert werden. Nicht gerade die Bilanz eines Aufstiegskandidaten.

In der ersten Hauptrunde des Toto-Cups hingegen konnte Regionalligist VfR Garching ausgeschaltet werden - und das auch gleich mit 3:0. Es ist also Vorsicht angesagt - ein Testspiel im vergangenen Winter haben die Rosenheimer in Oberhaching verloren.

Buchbach tritt in Bogen an

Der TSV Buchbach reist nach Niederbayern, vor die Tore von Straubing. Dort müssen die Rot-Weißen beim - unter anderem durch die Relegation gegen den SB Chiemgau Traunstein - aus der Bayernliga in die Landesliga Mitte abgestiegenen TSV Bogen antreten.

Kein Spiel, das man derart im Vorbeigehen gewinnen wird, wie das Erstrundenmatch in Schwabing - aber dennoch natürlich eine Begegnung in die der Regionalligist als klarer Favorit geht. Und sich sicherlich auf seinem Weg zu eventuell höheren Pokalweihen keinen Ausrutscher erlauben möchte.

Die weiteren Partien des BFV-Pokals

Alle oben genannten Begegnungen finden (Stand jetzt) am Dienstag, dem 22. August, um 18:00 Uhr statt. Dies kann sich aber selbstverständlich noch ändern und die Partien können verlegt werden.

Ein weitere starke Partie wird am 23. August in Heimstetten ausgetragen werden, wo der heimische Bayernligist SVH auf den Drittliga-Aufsteiger SpVgg Unterhaching trifft (19:00 Uhr).

Alle genauen Ansetzungen der 2. Runde des Toto-Pokals findet Ihr HIER.

_

In fünf Regionalzonen spielen 32 Vereine aus ganz Bayern am 22./23. August um den Einzug ins Toto-Pokal-Achtelfinale. Der bayerische Pokalsieger 2017/2018 startet in der folgenden Saison im DFB-Pokal!

Dort winken ein echter Pokalknüller gegen einen namhaften Bundesligisten und Einnahmen aus der DFB-Pokal-Vermarktung von weit über 100.000 Euro.

Amtierender Toto-Pokal-Sieger ist der 1. FC Schweinfurt 05.

Zurück zur Übersicht: Toto-Pokal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare