Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anpfiff am Dienstagabend ist um 19 Uhr

Derby im Toto-Pokal: Landesligist Bruckmühl empfängt TSV 1860 Rosenheim

Bilder vom Landesliga-Auftakt des SV Bruckmühl gegen SB Rosenheim.
+
Der SV Bruckmühl will gegen den TSV 1860 Rosenheim für eine Überraschung sorgen.

In der 1. Hauptrunde des bayerischen Toto-Pokals kommt es am Dienstagabend (Anpfiff 19 Uhr) zum Derby zwischen dem Landesligisten SV Bruckmühl und dem TSV 1860 Rosenheim. Dabei geht der Regionalligist als Favorit in die Partie.

Dieses Duell gab es bereits vor ein paar Wochen als Benefizspiel. Am kommenden Dienstag geht es aber um das Weiterkommen im Toto-Pokal. Der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim tut sich in der aktuellen Saison noch schwer und hat fünf Punkte aus den ersten sechs Spielen gesammelt. Dennoch gehen die Sechziger als absoluter Favorit in diese Partie.

Die Landesliga Elf von Maik Blankenhorn hat aus vier Spielen sieben Punkte geholt, musste aber am Wochenende die erste deutliche Niederlage gegen Holzkirchen einstecken. Die Personalsituation hat sich nach der Verletzung von Anian Folger am Wochenende noch einmal verschärft. Die Bruckmühler werden also wieder Ihren zwölften Mann - ihre Fans - benötigen.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag 19 Uhr im Mangfallstadion.

PM SV Bruckmühl

Kommentare