Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

27 Mannschaften gehen an den Start

Toto-Pokal im Kreis Inn/Salzach: Gruppeneinteilung und Spieltermine fix

Der ASV Kiefersfelden gewann zuletzt den Toto-Pokal gegen den VfL Waldkraiburg.
+
Der ASV Kiefersfelden gewann zuletzt den Toto-Pokal gegen den VfL Waldkraiburg.

Mit 27 Mannschaften geht der Toto-Pokal im Fußball-Kreis Inn/Salzach in eine neue Runde. Das sind nochmals einige Teilnehmer weniger als im vergangenen Jahr. beinschuss.de gibt einen Überblick über die Gruppeneinteilungen.

Kreis Inn/Salzach - Nur jeder sechste Verein zwischen der Bezirksliga und der C-Klasse hat sich angemeldet. „Wir wollen das nicht achselzuckend hinnehmen und werden in den nächsten Wochen und Monaten die Vereine fragen, wie wir den Pokal attraktiver machen können“, sagt Spielleiter Alexander Hübner, der den Wettbewerb organisiert.

SV Ostermünchen bereits für das Achtelfinale gesetzt

In der ersten Runde spielen die Pokalteilnehmer in sieben Dreier- und Vierergruppen um 15 Plätze im Achtelfinale. Qualifiziert sind die Ersten und Zweiten jeder Gruppe und der beste Gruppendritte in den Vierer-Gruppen. Der einzige Bezirksligist im Wettbewerb, Aufsteiger SV Ostermünchen, ist für das Achtelfinale gesetzt, weil die Bezirksliga früher in die Punkterunde startet.

Die Gruppenspiele sind für den 12./13., 19./20. und 26./27. Juli angesetzt, das Achtelfinale wird am 2./3. August ausgetragen. Das Viertelfinale (9./10. August) und das Halbfinale (27./28. September) sind ebenfalls noch für das laufende Jahr geplant.

Gewinner erhält eine Prämie von 1.000 Euro

Das Toto-Pokal-Kreisfinale, bei dem es um eine Siegprämie von mindestens 1.000 Euro geht, ist traditionell für den 1. Mai angesetzt. Die erste Runde startet mit dem Achental-Derby SC Schleching – SV Unterwössen und dem Waldkraiburger Stadtduell zwischen SK und dem VfL. Die Young Boys Rosenheim feiern ihre Verbandsspiel-Premiere gegen die neue SG Söllhuben/Frasdorf.

Die Gruppeneinteilung im Toto-Pokal im Kreis Inn/Salzach

Gruppe 1: SG Perach/Winhöring, DJK Emmerting, TuS Engelsberg.

Gruppe 2: TSV Eiselfing, SC Rechtmehring, SK Waldkraiburg, VfL Waldkraiburg.

Gruppe 3: Iliria Rosenheim, Türk Spor Rosenheim, Bosna i Hercegovina Rosenheim.

Gruppe 4: SC Schleching, SV Unterwössen, DJK Traunstein, SG Chieming/Grabenstätt.

Gruppe 5: Croatia Rosenheim, WSV Aschau, Young Boys Rosenheim, SG Söllhuben/Frasdorf.

Gruppe 6: TSV Hohenthann, DJK Götting, DJK Heufeld, TV Feldkirchen.

Gruppe 7: ASV Kiefersfelden, ESV Rosenheim, FT Rosenheim, SC Pullach.

ah