DEB-Team unterliegt auch Dänemark

+
Dänemarks Kasper Jensen (l.) gegen DEB-Spieler Philip Gogulla (r.).

Bratislava - Deutschland hat bei der Eishockey-WM die zweite Niederlage in Serie kassiert und eine gute Ausgangsposition für das Viertelfinale vorerst verpasst.

Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp verlor am Samstag gegen Außenseiter Dänemark 3:4 (1:1, 1:1, 1:1) nach Penaltyschießen. In Bratislava trafen John Tripp (11. Minute), Alexander Barta (23.) und Kevin Lavallee (42.), aber Mikkel Bödker besiegelte im Shootout die fünfte deutsche Niederlage gegen Dänemark im 15. Duell. In der Tabelle der Zwischenrundengruppe hat das DEB-Team nun acht Punkte auf dem Konto und riskiert in der K.o.-Runde ein Duell mit Kanada oder Schweden.

dpa

Kommentare