Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

45-Jährige landet auf der Waiverliste

Eishockey-Legende Jagr vor Ende seiner NHL-Karriere

Jaromir Jagr im Trikot der Calgary Flames.
+
Jaromir Jagr im Trikot der Calgary Flames.

Eine große Karriere in der NHL neigt sich dem Ende entgegen. Jaromir Jagr wird wahrscheinlich kein Spiel mehr in der besten Liga der Welt bestreiten.

Eishockey-Altstar Jaromir Jagr steht vor dem Ende seiner langen NHL-Karriere. Die Calgary Flames haben den 45-jährigen Tschechen am Sonntag aus ihrem Kader gestrichen und auf die sogenannte Waiverliste gesetzt. Damit könnte jeder andere Klub in der nordamerikanischen Profiliga den Olympiasieger von 1998 unter Vertrag nehmen. Wahrscheinlicher ist aber, dass der zuletzt verletzte Jagr in seine tschechische Heimat zurückkehrt.

Jagr, der hinter Superstar Wayne Gretzky die zweitmeisten Scorerpunkte in der NHL verbuchte, hat seit dem 31. Dezember kein Spiel mehr bestritten. Für Calgary erzielte er in dieser Saison in 22 Partien nur ein Tor. Zum Rekord des legendären Gordie Howe mit 1767 NHL-Spielen fehlen Jagr nur noch 34 Partien.

Tschechische Medien spekulieren, dass Jagr zu seinem Heimatklub HC Kladno zurückkehrt und sich dort wieder in Form für eine mögliche NHL-Rückkehr bringt. Der Altstar ist Mehrheitseigner des Vereins.

SID

Kommentare