Maximilian Meinicke darf nicht wechseln

+

Waldkraiburg - Die Regularien des Bayerischen Eissport-Verbandes haben dem vereinsinternen Wechsel von Verteidiger Maximilian Meinicke einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der Grund: Die Durchführungsbestimmungen des BEV sehen einen Wechsel eines Spielers aus der 1b-Mannschaft in die erste Mannschaft ab einem gewissen Alter nicht vor. Maximilian Meinicke wird darum auch für die restliche Saison die Schlittschuhe in der Bezirksliga schnüren. Einziger Wehrmutstropfen in dieser Peinlichkeit: Die "Löwen" sind nicht die ersten, denen dieser Fauxpas in der aktuellen Spielzeit passiert. Auch der ERV Schweinfurt war in einem ähnlichen Fall über die Paragrafen des BEV gestolpert.

Mühldorfer-Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Eishockey

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT