Starbulls Rosenheim

„Verdient gewonnen“ - Junioren, Schüler und Knaben der Starbulls siegen weiter

Rosenheim - Am vergangenen Wochenende konnten die Starbulls Nachwuchsteams ihre tolle Form aus den Vorwochen bestätigen und wieder ohne Niederlage ein Punktspielwochenende bestreiten. Die U20-Junioren und die U15-Schüler glänzten dabei mit Auswärtssiegen, während die U13-Knaben einen Heimsieg einfahren konnten.

Die Meldung im Wortlaut

U20-Junioren siegen beim ESC Dresden

Die U20-Junioren der Starbulls Rosenheim spielten am vergangenen Samstag auswärts gegen den ESC Dresden. Das zweite Spiel gegen den ESC, dass für Sonntag geplant war, musste verlegt werden, da die Junioren coronabedingt nicht in Dresden übernachten durften.

Nach einem torlosen ersten Drittel gingen die Starbulls nach einem Treffer mit einer knappen Führung in die zweite Pause. Im Schlussabschnitt erhöhten die Junioren weiter den Druck und legten zwei Tore zum 3:0 Endstand nach.

U20-Trainer Rick Boehm war sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Leistung seines Teams. „Wir hatten in Dresden einen sehr guten Gegner und sind auch mit der richtigen Einstellung in das Spiel gegangen. Wir haben von Anfang an Einsatz gezeigt und sie unter Druck gesetzt. Am Ende haben wir verdient gewonnen. Positiv ist auch, dass wir kein Gegentor zugelassen haben, was auch an der starken Leistung unseres Torhüters lag. Konrad Fiedler hat gegen seinen ehemaligen Club toll gehalten.“

Mit diesen 3 Punkten behaupten die U20-Junioren die Tabellenführung, obwohl sie ein Spiel weniger haben, als ihr Verfolger der Schwenninger ERC.

Mit dem Auswärtssieg in Dresden feierten die Junioren der Starbulls Rosenheim den fünften Sieg in Folge.

Die Spiele der Junioren im Detail - 10. Oktober - ESC Dresden - Starbulls Rosenheim 0:3

  • Spielverlauf: 23:22 0:1 Dietrich (Bosecker, Spies), 43:04 0:2 Dietrich (Spies) (SH1), 59:32 0:3 Geischeimer (Bosecker, Spies)(ENG)
  •  Strafzeiten: Dresden 4 - Starbulls 8

U15-Schüler mit zwei Auswärtssiegen gegen den SC Riessersee und die Wanderers Germering

Am vergangenen Samstag konnte die U15-Schüler der Starbulls Rosenheim den SC Riessersee auf fremdem Eis mit 1:8 besiegen. Vor allem im ersten Drittel spielte das Team aus Rosenheim sehr dominant und ließ kaum Chancen des Gegners zu. Es wurden zudem weitere hochkarätige Torchancen ausgelassen und so flachte das Spiel zum Ende hin etwas ab und die Fehler nahmen zu. Trotz allem haben die Jungs und Mädels von den Starbulls verdient gewonnen.

Beim zweiten Auswärtsspiel am Sonntag in Germering konnten die U15-Schüler erneut einen klaren Sieg und drei Punkte erringen. Die Starbulls gingen im ersten Drittel mit 1:4 in Führung und kam auch nach der Pause wieder sehr gut in das Spiel hinein und erzielten weitere sieben Tore im zweiten Drittel. Das Schlussdrittel endete 0:1 und so stand am Ende ein deutlicher 2:12 Erfolg.

Trainer Martin Reichel ist sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. „Das Team hat von Anfang an Druck ausgeübt und sich die Tore sehr schön herausgespielt. Da immer erwartet wird von der Mannschaft, dass sie gewinnen müssen, ist es für die Jungs nicht leicht sich gut auf das Spiel zu konzentrieren. Bis jetzt macht es die Mannschaft echt richtig super und es macht sehr viel Spaß.“ So führen die U15-Schüler mit 21 Punkten aus 7 Spielen die Tabelle der Bayernliga weiterhin mit 6 Punkten Vorsprung an. 

U13-Knaben mit einem 7:3 Heimsieg gegen den SC Riessersee

Am vergangenen Sonntag bestritten die U13-Knaben der Starbulls das einzige Heimspiel des Wochenendes im ROFA-Stadion gegen den SC Riessersee. Das Team von Trainer Derek Mayer machte vor allem in den ersten beiden Dritteln ein sehr gutes Spiel und konnte beide Drittel jeweils mit 3:1 für sich entscheiden.

Im letzten Spielabschnitt wurde es nochmal eng, aber nach einem 1:1 Unentschieden, konnten sich die Nachwuchscracks der Starbulls über einen 7:3 Heimsieg freuen und so die 3 Punkte mitnehmen.

Mayer lobt den Einsatz seiner Mannschaft. „Im ersten Drittel hat uns unser Torhüter im Spiel gehalten. Im Zweiten Drittel sind wir gut ins Spiel gekommen Dank unserer Special Teams und konnten unsere Führung ausbauen. Trotz großem Druck konnten wir im Schlussdrittel die Führung halten und das Spiel entscheiden.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Rubriklistenbild: © Dieter Krumpe

Kommentare