"Kampfstarker Spieler"

Echtler verlängert bei den Starbulls Rosenheim

+

Rosenheim - Nachdem die Starbulls zuletzt mit Tom Pauker und Dusan Frosch zwei Neuzugänge präsentieren konnten, gibt es nun eine weitere Vertragsverlängerung zu vermelden: Angreifer Christoph Echtler wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Starbulls tragen.

Der 28-jährige, gebürtige Garmisch-Partenkirchener Christoph Echtler wechselte im vergangenen Sommer als Kapitän vom AlpsHL-Team Kitzbüheler EC nach Rosenheim. Vor seinem Engagement in Kitzbühel stand Echtler zwei Spielzeiten in der höchsten österreichischen Spielklasse (EBEL) beim Innsbrucker HC auf dem Eis. In der abgelaufenen Spielzeit 2017/2018 absolvierte der 1,77 Meter große und 74 Kilogramm schwere Echtler 47 Spiele für die Grün-Weißen und erzielte dabei 8 Tore und konnte 11 weitere Treffer für seine Mitspieler auflegen. 

Kampfstarker Spieler 

„Es freut mich sehr, dass wir uns mit Christoph auf eine Verlängerung des Vertrages um ein weiteres Jahr einigen konnten. Wie wichtig er für unser Team ist, konnte man in den vergangenen Playoffs sehen, bei denen er uns leider auf Grund einer Verletzung gefehlt hat. Christoph ist ein kampfstarker Spieler, der viele Kleinigkeiten richtig macht und ganz besonders in Unterzahl ungemein wichtig für unsere Mannschaft ist“, sagt Starbulls Coach Manuel Kofler.

Vorfreude auf Rosenheim 

Der Deutsch-Österreicher Christoph Echtler freut sich sehr auf die kommende Saison: „Es ist toll, ein weiteres Jahr mit dieser starken Mannschaft und unter dem Trainer Manuel Kofler spielen zu dürfen. Es hat mir letztes Jahr bei den Starbulls und in Rosenheim richtig gut gefallen und meine Vorfreude auf die kommende Saison ist schon riesengroß.“

Durch die Vertragsverlängerung mit Christoph Echtler beinhaltet der Kader der Starbulls Rosenheim für die Spielzeit 2018/2019 inzwischen 18 Spieler, darunter 2 Torhüter, 5 Verteidiger und 11 Angreifer. Im Einzelnen sind dies: Im Tor Lukas Steinhauer und Luca Endres, in der Verteidigung Tobias Draxinger, Maximilian Vollmayer, Florian Krumpe, Andreas Nowak und Manuel Neumann, sowie im Angriff Vítězslav Bílek, Michael Baindl, Daniel Bucheli, Enrico HenriquezMorales, Dominik Daxlberger, Fabian Zick, Simon Heidenreich, Michael Fröhlich, Tom Pauker, Dusan Frosch und Christoph Echtler.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT