Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Starbulls Rosenheim - Höchstadt Alligators 5:0

Ende in Rosenheim - Starbulls feiern einen deutlichen Sieg im Spitzenspiel gegen Höchstadt!

Tyler McNeely traf kurz vor der ersten Pause zum 2:0
+
Tyler McNeely traf kurz vor der ersten Pause zum 2:0.

Die Starbulls Rosenheim gewinnen gegen die Höchstadt Alligators 5:0. Hier gibt‘s den Liveticker zum Nachlesen.

Starbulls Rosenheim - Höchstadt Alligators 5:0 (2:0,2:0,1:0):

Rosenheim: G: 50 Mechel (Stocker); D: 13 Tölzer, 98 Vollmayer - 55 Krumpe, 4 Reinig - 56 Möchel, 7 Pretnar (Obu); F: 20 Strodel, 11 Oleksuk, 89 Reiter - 8 Laub, 94 McNeely, 54 Hauner - 37 Schmidpeter, 17 Daxlberger, 6 Edfelder - 77 Knaub, 97 Glemser, 28 Kolb
Höchstadt: 33 Spiewok (Dirksen); D: 50 Kokes, 69 Vojcak - 55 Fardoe, 47 Stobbe (Horschel); F: 37 Zbaranski, 44 Planics, 91 Litesov - 96 Seewald, 23 Neugebauer, 24 Arkiomaa - 88 Seidl, 77 Guft-Sokolov, 42 Zimmermann (Grau)
Tore: 1:0 (2.) Reiter (Oleksuk), 2:0 (20.) McNeely (PP1) (Laub, Hauner), 3:0 (30.) Strodel (Oleksuk), 4:0 (39.) Glemser (Kolb), 5:0 (42.) Glemser (Knaub)
Strafminuten: Rosenheim: 2; Höchstadt: 4

Der Liveticker zum Nachlesen:

Schlussfazit: Am Ende ist es ein verdienter und souveräner Sieg der Starbulls inklusive Shutout für Andreas Mechel. Die Rosenheimer zeigten sich unglaublich effiizient und beeindruckten mit einer klasse Defensivleistung. Das Spitzenspiel der Oberliga geht an den SBR!

60. Ende des 3. Drittels.

57. Das Stadion steht nun und feiert die Starbulls. Und das zurecht, die Rosenheimer schaffen es gegen einen starken Gegner bislang die Null zu halten. Dazu kommen fünf Tore aus 15 Schüssen.

54. Höchstadt ist wieder komplett.

52. Riesenchance für die Starbulls! Die Scheibe läuft gut in Überzahl und Tyler McNeely hat das Auge für den freistehenden Daxlberger. Dessen Direktschuss kann Dirksen aber stark parieren.

52. Strafzeit gegen die Höchstadt Alligators. Tim Zimmermann erhält zwei Strafminuten wegen Hakens.

46. Das Spiel sollte entschieden sein. Höchstadt spielt zwar weiter nach vorne, doch fünf Tore aufzuholen sollte so gut wie unmöglich sein. Die Starbulls wollen nun natürlich die Null halten um Mechel seinen Shutout zu sichern.

42. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Und das fünfte! Michael Knaub kommt im Slot freistehend zum Schuss, trifft aber nur den Pfosten. Mike Glemser steht aber genau richtig und schiebt die Scheibe ins leere Tor.

42. Florian Krumpe zieht von der blauen Linie direkt ab, Dirksen kann sich hier das erste Mal auszeichnen.

41. Das letzte Drittel läuft! Höchstadt hat in der Pause den Torwart gewechselt, Benjamin Dirksen steht nun zwischen den Pfosten.

Fazit nach dem zweiten Drittel: Eigentlich war Höchstadt in diesem Abschnitt die deutlich aktivere Mannschaft, scheiterte aber an der eigenen Chancenverwertung und am starken Andi Mechel. Auf der anderen Seite klappt bei den Starbulls fast alles, mit nur zehn Schüssen treffen die Hausherren viermal. Mike Glemser und Manuel Strodel sorgten im Mitteldrittel für eine komfortable Führung.

40. Ende des 2. Drittels.

39. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Wahnsinn, bei den Starbulls klappt wirklich alles. Dominik Kolb erkämpft sich die Scheibe im Mitteldrittel und legt ab auf Mike Glemser. Der zieht einfach mal ab und hat Glück, dass Spiewok das Spielgerät durchrutschen lässt.

38. Rosenheim verteidigt aber auch sehr stark. Viele geblockte Schüsse sorgen dafür, dass Andi Mechel zumindest ein bisschen entlastet wird.

36. Jetzt trifft Höchstadt den Pfosten! Die Gäste geben sich hier keinesfalls auf und spielen weiter nach vorne. Offensiv kommt von den Starbulls wenig.

30. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Und da nächste Tor! Travis Oleksuk spielt einen Querpass auf Manuel Strodel, der nur noch einschieben muss. Dieser Treffer ist unglaublich wichtig, da Höchstadt in diesem Abschnitt auf den Anschluss drückte.

29. Rosenheim kann sich langsam aber sicher wieder ein wenig befreien, doch Höchstadt bleibt in diesem Drittel die aktivere Mannschaft.

25. Latte! Höchstadt kommt dem Anschluss immer näher, Planics trifft jetzt aber nur die Latte.

23. Rosenheim ist wieder komplett.

22. Glück jetzt für die Hausherren. Nach einem Wechsel der Starbulls ist Höchstadts Dominik Zbaranski frei durch, schießt aber rechts am Tor vorbei.

21. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Marius Möchel erhält zwei Strafminuten wegen Stockschlags.

21. Weiter geht‘s! Das Mitteldrittel läuft.

Fazit nach dem ersten Drittel: Das sieht bislang sehr gut aus, was die Starbulls hier veranstalten. Zwar kam Höchstadt mittlerweile öfter vor das Tor, doch Andi Mechel hält seinen Kasten bislang sauber. Auf der anderen Seite sorgten Stefan Reiter und Tyler McNeely in Überzahl für die 2:0-Pausenführung.

20. Ende des ersten Drittels.

20. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Und da fällt das Überzahltor! Lukas Laub bringt die Scheibe vor das Tor wo Tyler McNeely goldrichtig steht. Mit seinem ersten Versuch scheitert er noch an Spiewok, der Nachschuss ist dann aber im Tor. Höchstadt ist damit wieder komplett.

19. Strafzeit gegen die Höchstadt Alligators. Klavs Planics erhält zwei Strafminunten wegen Beinstellens.

15. Weiterhin ein unverändertes Bild. Die Starbulls dominieren, kommen aber nicht gefährlich vor das Tor. Höchstadt ist bislang sehr harmlos in der Offensive.

10. Tyler McNeely hat die Chance auf den zweiten Treffer, scheitert aber aus kurzer Distanz an Spiewok.

8. Die Starbulls dominieren das Spiel und drängen auf das 2:0. Hinten lassen die Hausherren wenig zu, aber auch vorne gibt es aktuell keine wirklich guten Chancen.

4. Aaron Reinig kommt auf der linken Seite zum Schuss, der wird aber abgeblockt.

2. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Auf der Gegenseite treffen die Starbulls mit dem ersten Angriff! Travis Oleksuk spielt eine klasse Pass auf Stefan Reiter, der vor Justin Spiewok cool bleibt und die Scheibe durch die Beine des Goalies schiebt.

1. Nur wenige Sekunden sind gespielt, da haben die Gäste die erste Großchance! Anton Seewald steht auf einmal alleine vor Mechel und will sie links vorbeischieben, doch Andreas Mechel reagiert glänzend und pariert.

1. Spielminute: Los geht‘s! Der Hauptschiedsrichter hat die Scheibe eingeworfen.

Vor dem Spiel: Es ist ein echtes Spitzenspiel heute in Rosenheim. Der Vierte trifft auf den Zweiten, die Starbulls werden also alles daran setzen, den nächsten Sieg einzufahren und in der Tabelle zu klettern.

Vor dem Spiel: Das Warm-Up der Teams ist beendet, ein letztes Mal wird das Eis neu aufbereitet, dann geht es auch schon los im Rofa-Stadion!

Vor dem Spiel: Herzlich Willkommen zum heutigen Liveticker der Partie Starbulls Rosenheim gegen die Höchstadt Alligators.

Der Vorbericht:

Es war ein gutes Spiel, das die Starbulls Rosenheim am Freitag (21. Oktober) in der Eishockey Oberliga Süd zeigten: Beim 3:1-Auswärtserfolg beim EC Peiting ließen die Männer von Headcoach Jari Pasanen kaum etwas anbrennen und nahmen dementsprechend verdient die drei Punkte mit zurück an die Mangfall.

Bereits am Sonntag (23. Oktober) geht es für die Rosenheimer weiter, wenn um 17 Uhr ein echtes Spitzenspiel im heimischen ROFA-Stadion auf dem Programm steht. Zu Gast sind dann die Höchstadt Alligators, die hinter dem unangefochtenen Spitzenreiter aus Weiden derzeit auf Rang zwei der Tabelle rangieren.

Eishockey Oberliga Süd im Liveticker: Starbulls im Duell um Platz zwei gefordert

Lediglich ein Punkt liegt zwischen den Mittelfranken und den Starbulls nach jeweils sieben absolvierten Partien. Bislang zeigte dich das Team aus dem Aischgrund in einer guten Verfassung und steht etwas überraschend derart weit oben im Klassement. Mit einem Sieg könnten die Gastgeber am Sonntag allerdings an den Alligators vorbeiziehen und – je nach Ausgang des Spiels der Tölzer Löwen in Füssen – sogar selbst wieder erster Verfolger der Blue Devils Weiden werden.

Auf den ersten Blick liest sich die bisherige Saisonbilanz der Höchstadt Alligators in der aktuellen Saison der Eishockey Oberliga Süd wie die eines echten Topteams: 17 Punkte aus sieben Spielen und 32 geschossene Tore sprechen eigentlich eine eindeutige Sprache. Eigentlich…

Eishockey Oberliga Süd im Liveticker: Höchstadt mit drittbester Offensive der Liga

Die Franken stellen zwar die drittbeste Offensive der Liga, haben allerdings auch deutliche Probleme in der Abwehr. Satte 21 Gegentreffer mussten die Männer von Cheftrainer Mikhail Nemirovsky bereits einstecken. Zu Vergleich: Die Rosenheimer kassierten zwölf Tore im gleichen Zeitraum.

Am letzten Spieltag konnten sich die Höchstadter nur knapp mit 4:3 nach Overtime gegen die EV Lindau Islanders durchsetzen. Blickt man auf die bisherigen Saisonspiele, waren viele besonders enge Partien der Alligators dabei – vor allem gegen Teams aus dem hinteren Tabellendrittel.

Eishockey Oberliga Süd im Liveticker: Höchstadt gegen die Starbulls unter Druck

Mit 4:3 setzten sich die Mittelfranken jeweils gegen den EV Füssen und am letzten Sonntag (16. Oktober) auch gegen die HC Landsberg Riverkings durch. Gegen die Rosenheimer stehen die Alligators damit gewissermaßen unter Druck – das bislang einzige Spiel gegen ein Team aus der oberen Tabellenhälfte ging mit 2:5 gegen die „Blauen Teufel“ aus Weiden deutlich verloren.

Eishockey Oberliga Süd im Liveticker: Starbulls mit drei Siegen in Folge

Bei den Rosenheimern stehen die Zeichen derzeit wieder auf Angriff. Zuletzt gab es gegen die ECDC Memmingen Indians, den EHC Klostersee und eben den EC Peiting drei Siege in Folge. Daran wollen die Grün-Weißen natürlich jetzt weiter anknüpfen und die Serie weiter ausbauen.

Der Kader der Starbulls Rosenheim in der Saison 2022/2023

Aaron Reinig
#4: Aaron Reinig (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Manuel Edfelder
#6: Manuel Edfelder (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Klemen Pretnar
#7: Klemen Pretnar (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Lukas Laub
#8: Lukas Laub (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Travis Oleksuk
#11: Travis Oleksuk (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Steffen Tölzer
#13: Steffen Tölzer (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Tim Lucca Krüger
#14: Tim Lucca Krüger (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Dominik Daxlberger
#17: Dominik Daxlberger (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Manuel Strodel
#20: Manuel Strodel (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Nicolas Rehmer
#26: Nicolas Rehmer (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Dominik Kolb
#28: Dominik Kolb (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Paul Stocker
#31: Paul Stocker (Torhüter) © Ludwig Schirmer
Marc Schmidpeter
#37: Marc Schmidpeter (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Johannes Oswald
#42: Johannes Oswald (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Jannick Stein
#44: Jannick Stein (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Andreas Mechel
#50: Andreas Mechel (Torhüter) © Ludwig Schirmer
Florian Krumpe
#55: Florian Krumpe (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Christopher Kolarz
#67: Christopher Kolarz (Torhüter) © Ludwig Schirmer
Kilian Kühnhauser
#76: Kilian Kühnhauser (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Michael Knaub
#77: Michael Knaub (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Stefan Reiter
#89: Stefan Reiter (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Tyler McNeely
#94: Tyler McNeely (Stürmer) © Ludwig Schirmer
Maximilian Vollmayer
#98: Maximilian Vollmayer (Verteidiger) © Ludwig Schirmer
Jari Pasanen
Trainer: Jari Pasanen © Ludwig Schirmer
Jamie Bartman
Co-Trainer: Jamie Bartman © Ludwig Schirmer

Wir dürfen uns auf jeden Fall auf eine spannende Partie im Rosenheimer ROFA-Stadion freuen. Neuzugang Marius Möchel steht außerdem vor seinem Heim-Debüt und wird zum ersten Mal vor der Mangfallkurve auf dem Eis stehen. Rückkehrer Norman Hauner wird außerdem sicher auch einen warmen Empfang der Anhänger in Grün und Weiß bekommen.

+++ rosenheim24.de berichtet von der Partie wie gewohnt im Liveticker +++

aic

Kommentare