5000plus: Sieg im Penalty

+
Drei Punkte gab es beim 5000plus-Spiel leider nicht. Die Starbulls gewannen erst im Penalty-Schießen.

Rosenheim - Die Starbulls haben im 5000plus-Spiel gegen die Hannover Indians mit 3:2 gewonnen - das aber erst im Penalty-Schießen! **Bilder & Videos folgen** **Live-Ticker zum Nachlesen**

Live-Ticker zum Nachlesen (inkl. PK)

Starbulls Trainer Franz Steer zum Spiel gegenüber Radio Charivari:

O-Ton

Ein echter Eishockey-Krimi wurde den Zuschauern im vollbesetzten Kathrein-Stadion beim 5000plus-Spiel gegen die Hannover Indians geboten. Zweimal mussten die Starbulls einem Rückstand hinterherlaufen. Noch dazu verschoss Hannover einen Penalty. Nach dem 2:2 zur regulären Spielzeit brachte auch die Verlängerung keine Entscheidung - die musste schließlich im Penalty-Schießen fallen, und da behielten die Starbulls ihre Nerven: Während die Indians nur einmal einnetzten, trafen für die Starbulls Corey Quirk und Patrick Asselin.

Statistik:

0:1 - Michael Fröhlich (Sven Gerbig) 13:40

1:1 - Patrick Asselin (Überzahl-Tor) (Corey Quirk, Dominic Auger) 23:03

1:2 - Tobias Stolikowski (sechster Feldspieler) (ohne Assist) 36:34

2:2 - Ryan Gaucher (Josef Frank, Mitch Stephens) 49:12

Penalty:

- Shot: Corey Quirk - Tor

- Shot: Marius Garten - kein Tor

- Shot: Patrick Asselin - Tor

- Shot: Markus Gleich - Tor

- Shot: Andrej Strakhov - kein Tor

- Shot: Sven Gerbig - kein Tor

- Goal: Patrick Asselin

Bilder & Videos folgen am Dienstag!

Kommentare