Saisonabschlussfeier ohne Eis

OVB
+
Die Rosenheimer Eismeister haben ganze Arbeit geleistet und die Eisfläche innerhalb von drei Tagen abgetaut, sodass hier heute Abend die große Saisonabschlussfeier der Starbulls stattfinden kann.

Rosenheim - In einer Rekordzeit von nur drei Tagen wurde das Eis im Kathrein-Stadion abgetragen. Bei freiem Eintritt kann heute jeder mit den Starbulls feiern.

Die Saisonabschlussfeier der Starbulls startet am Samstag, ab 17 Uhr im Eisstadion. Hier haben die Eismeister ganze Arbeit geleistet und das Eis in einer Rekordzeit von nur drei Tagen abgetragen und damit diese Veranstaltung erst ermöglicht. "Dafür herzlichen Dank, genauso wie an die Stadt Rosenheim für die Erlaubnis diese Saisonabschlussfeier im Stadion ausrichten zu dürfen. Da wir heuer keine Hallenmiete zu entrichten haben, ist der Eintritt für unsere treuen Fans selbstverständlich frei", sagt der Zweite Starbulls-Vorstand Karl Aicher. Wegen des Jugendschutzes findet wie bereits in den Vorjahren am Eingang eine Alterskontrolle statt. Dabei geht es aber nur um die Kennzeichnung der U16 und U18. "Es ist selbstverständlich jeder herzlich willkommen", freut sich Aicher auf viele Besucher.

Das Programm der Saisonabschlussfeier

Ab 17 Uhr: Beginn der Veranstaltung und Einlass

17.45 Uhr: Erster Teil Versteigerung der Game-Worn- Trikots (Originaltrikots, die in den Spielen getragen wurden) und jeweils ein gespielter Schläger unseres Torwarts Norm Maracle aus den Playoffs 2012.

18.30 Uhr: Eintreffen der Mannschaft und offizielle Mannschaftsvorstellung

Ab 19 Uhr: Liveband Red Stingray aus Großkarolinenfeld (www.red-stingray.de) und dazwischen in den Pausen immer wieder Trikotversteigerung.

23 Uhr: Ende der Veranstaltung.

Die Versteigerung der Game-Worn-Trikots findet dieses Jahr nicht in einem Stück statt, sondern wird in Etappen um 18 Uhr und in den Band-Pausen durchgeführt. Eine Bezahlung der ersteigerten Trikots per EC-Karte ist möglich.

Im Stadion präsentieren sich auch die Starbulls-Premium-Partner Auto Eder Kolbermoor, Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und OVB Heimatzeitungen.

rosenheim24 ist auch vor Ort - später gibt es auf unserem Portal ein Video und Fotos von der Feier!

re/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare