Starbulls gewinnen im "Fuchsbau"

Rosenheim - Dank eines überragenden Norm Maracle konnten die Starbulls am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse einen Sieg einfahren.**Live-Ticker zum Nachlesen + PK-VIDEO**

Obwohl die Füchse über weite Strecken der Partie das klar dominierende Team waren, schafften es die Starbulls am Ende einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Die Treffer für die Rosenheimer erzielten Simon Wenzel (17. und 57. Minute) und Mitch Stephens (31. Minute). Nicht zuletzt dank der überragenden Leistung von Norm Maracle, der ein ums andere Mal die Angriffe der Lausitzer Füchse entschärfte, konnten die Starbulls am Ende Jubeln.

Das Spiel im Überblick:

57. Spielminute: Toooooooooooooor! Dominik Auger schießt von der blauen Linie und Wenzel fälscht die Scheibe leicht ab. Damit führen die Starbulls jetzt mit 0:3.

31. Spielminute: Toooooooooooor! Die Starbulls gehen durch den Treffer von Mitch Stephens mit 0:2 in Führung.

17. Spielminute: Toooooooooor! Nach einem Zuspiel durch Michael Baindl versenkt Simon Wenzel aus kurzer Distanz die Scheibe im Tor der Füchse. Damit gehen die Starbulls mit 0:1 in Führung.

Hier finden Sie alles zum Spiel vom vergangenen Freitag:

Vor heimischer Kulisse mussten die Starbulls am Freitag eine herbe Niederlage einstecken: Mit 1:4 verloren sie gegen den ESV Kaufbeuren nach einer nicht eben glorreichen Darbietung.

Zwar ließ Trainer Franz Steer seinen neuesten Spieler Ryan Gaucher auflaufen, der erst am Mittwoch aus Schwenningen eingetroffene Verteidiger konnte aber im Spiel gegen Kaufbeuren auch keine Wunder vollbringen. Auf ein Gaucher-Wunder darf man aber warten, denn spielerischen Weitblick bewies er beim gestrigen Spiel durchaus.

Lesen Sie auch:

Kapitän Gottwald fordert sechs Punkte

Starbulls: Sieg im Pokal und Top-Verpflichtung

Gottwald: "Gaucher ist ein Super-Typ!"

Sein Vorgänger Mike Wilson wurde im Angriff eingesetzt. Beim morgigen Spiel gegen Weißwasser wird genau er aber wohl seine Abschiedsvorstellung geben. Steer sprach in der Pressekonferenz nach dem Spiel davon, dass er auf die Zusage eines kanadischen Angreifers warte. Nächste Woche werde man dann einen Auflösungsvertrag mit Wilson machen, so Steer.

Starbulls Rosenheim gegen ESV Kaufbeuren

Scheinbar ist eine Neuaufstellung des Teams auch notwendig, denn am gestrigen Spiel erkannte man die geringe Dynamik der Mannschaft. Steer fasste es in der Pressekonferenz nach der Pleite recht nüchtern zusammen: "Es gibt Tage, da sollte man am besten gar nicht erst aufstehen - heute war so einer."

Sehen Sie hier das ganze Spiel vom Freitag in HD auf unserem YouTube-Channel!

Rubriklistenbild: © ziegler

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT