Ab 19.30 Uhr zu Gast beim EHC Freiburg

Nach vier Siegen in Folge: Starbulls wollen Lauf fortsetzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Zuletzt feierten die Starbulls vier Siege in Folge. Die Grün-Weißen wollen ihren Lauf am Freitag beim Auswärtsspiel im Breisgau fortsetzen!

+++ Hier geht's zum Live Ticker +++

In der altehrwürdigen Franz-Siegel-Halle kommt es dabei zum Vergleich zwischen dem Tabellenzwölften aus Rosenheim und dem Tabellensiebten, dem EHC Freiburg. Im letzten Duell beider Teams, nur einen Tag vor Heilig Abend 2016, konnten die Starbulls, zu diesem Zeitpunkt ebenfalls extrem ersatzgeschwächt, einen überraschenden 5:4-Sieg nach Penaltyschiessen feiern. Zum Matchwinner avancierte dabei der aktuell leider verletzte Peter Lindlbauer, welcher damals das 2:2 erzielte, zwei weitere Rosenheimer Tore vorbereitete und auch im Penaltyschießen einnetzen konnte.

Freiburg hat ebenfalls einen Lauf

Der bisherige Saisonverlauf des Teams um Trainer Leos Sulak kann mit zwei einfachen Worten beschrieben werden: „Absolut Zufriedenstellend!“. Dem minimalen Saisonziel „Nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben“ ist man inzwischen schon sehr nahe gekommen und auch das inoffizielle Saisonziel „Play-Offs“ rückt für das Team aus dem Breisgau immer näher. Besonders erwähnenswert ist die aktuelle Torausbeute des EHC: Hier liegt man, stand heute, mit 135 Treffern auf dem dritten Platz der DEL2, nur noch getoppt von den beiden Teams an der Tabellenspitze, den Löwen Frankfurt und den Bietigheim Steelers. 

Der erfolgreichste Punktejäger auf Seiten des EHC ist, stand heute, der tschechische Kontigentspieler Radek Duda. Dieser konnte in der aktuellen Spielzeit bereits 44 (18/26) Punkte erzielen und ist damit als absoluter Allrounder zu bezeichnen. In wenig nach steht ihm hierbei das Freiburger Eigengewächs, Nikolas Linsenmaier. Der im letzten Jahr lange verletzte Linsenmaier hat bis dato in 40 Partien 43 (17/26) Punkte erzielen können. Auch die Strafenstatistik sieht aus Sicht der Wölfe hervorragend aus: Mit nur 10,63 Minuten pro Spiel steht man hier an der Tabellenspitze der Liga. Eine kleine Schwachstelle des Oberligameisters aus dem Jahr 2014/2015 ist im Unterzahlspiel beheimatet: Eine Quote von nur 76,9% bedeutet den dreizehnten und damit zweitletzten Platz in der zweithöchsten deutschen Eishockey Spielklasse.

Freiburg mit fünf "Kontis"

Im Laufe der vergangen Woche wurde der Kader um Co-Trainer Jan Melichar auch nochmal um einen fünften Kontigentspieler erweitert. Für den verletzten Dennis Meyer hat man den tschechischen Verteidiger Jakub Grof unter Vertrag genommen. Der 35-Jährige wechselte vom HC Prerov in den Breisgau. In seiner langen Karriere hat Jakub Grof bisher drei Saisons außerhalb der Tschechischen Republik verbracht, davon eine beim EV Landshut. In seiner Heimat war der 1,79 Meter große Abwehrspieler sowohl in der ersten als auch in der zweiten Spielklasse aktiv.

Definitiv nicht gegen die Starbulls Rosenheim auf dem Eis stehen wird der eben schon erwähnte Abwehrspieler Dennis Meyer. Der 39-jährige Routinier hat sich Mitte Januar im Heimspiel gegen den SC Riessersee nach einem Check einen Knöchelbruch zugezogen und fällt damit für den Rest der Saison aus. Ebenfalls nicht zu Verfügung stehen wird Verteidiger Tobias Bräuner. Der 36-jährige Angreifer laboriert bereits seit Ende Dezember 2016 an einer Unterkörperverletzung. Sein Comeback feierte am vergangenen Wochenende Verteidiger Milos Vavrusa und auch der Förderlizenzspieler Steven Billich stand nach langer Abstinenz wieder im Kader der Dreisamstädter. Sehr wahrscheinlich wieder mit von der Partie sein dürfte Enrico Saccomani, welcher zuletzt durch einen Schläger im Gesicht zwei Zähne einbüßen musste.

Live Ticker ab 19.30 Uhr

Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. rosenheim24.de berichtet von der Partie wie gewohnt per Live Ticker. Zudem sind auch unsere Kollegen von Radio Charivari vor Ort und berichten in Einblendungen. Darüber hinaus kann bei Sprade TV ein kostenpflichtiger Internet Live Stream gebucht werden.

Starbulls Rosenheim/mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser