Eishockeyspieler verpflichten 27-jährigen Kanadier Matt Caruana

Starbulls haben zugeschlagen: "Des is a Guada"

+
Der 27-jährige Kanadier Matt Caruana spielt nächste Saison für die Starbulls Rosenheim.

Rosenheim - Seit Montag steht der vierte neue Kontingentspieler der Starbulls fest: der Kanadier Matt Caruana (27). Eine Empfehlung kam in Form einer "bayerischen SMS".

Das internationale Netzwerk von Rosenheims Eishockeytrainer Franz Steer ist hervorragend. "Auf meine Freunde und Informanten in Übersee kann ich mich verlassen", erklärte Steer, der sich seit Wochen auf der Suche nach geeigneten Stürmern und Verteidigern befindet und seit gestern steht der vierte Kontingentspieler nach Ryan Del Monte, Pasi Häkkinen und Gregory Squires fest. Dabei handelt es sich um Matt Caruana, Kanadier, 27 Jahre, Mittelstürmer, geboren in Orono, Ontario. Über den 1,84 Meter großen und 79 Kilogramm schweren Stürmer holte sich Steer ebenfalls viele Informationen ein.

SMS-Empfehlung von Michael Baindl

"Alle berichteten sehr positiv über ihn", erklärte Steer, dem die Entscheidung noch leichter fiel, als er die SMS las, die Starbulls-Stürmer Michael Baindl aus Kanada erhielt. Da war auf bayerisch zu lesen: "Des is a Guada". Geschrieben hat die SMS der gebürtige Tölzer und Baindl-Freund Korbinian Holzer. Der deutsche Eishockey-Nationalspieler hat mit Caruana die letzten beiden Jahre in der American Hockey League (AHL) bei Toronto Marlies 47 Spiele in einer Mannschaft gespielt.

"Ich wusste zwar schon vorher, dass Caruana etwas kann, aber eine Einschätzung von einem Mitspieler ist schon noch einmal eine besondere Bestätigung", sagte Steer, der schon vor drei Jahren an einer Verpflichtung von Caruana interessiert war. Das klappte damals aber nicht, weil Caruana, damals 24 Jahre jung, noch von der NHL träumte. Da hatte Caruana nach seiner College-Zeit gerade fünf Spiele in der AHL für die Portland Pirates bestritten. In den folgenden drei Jahren kamen noch 124 AHL-Spiele und 123 ECHL-Spiele dazu - den Sprung in die NHL schaffte er allerdings nicht.

Die Statistiken von Caruana sind ähnlich wie die von Stephen Werner, der zwar einen besseren Punkteschnitt in der AHL aufweist, doch dafür war Caruana in der ECHL und in seiner College-Zeit besser als Werner. Zum Vergleich: Caruana erzielte in 129 AHL-Spielen 16 Tore und 20 Assists, Werner schaffte in 105 Spielen 20 Tore und 22 Assists. In der ECHL kam Caruana in 123 Spielen auf 100 Punkte (52/48, Schnitt 0,81 Punkte pro Spiel), Werner schaffte in 53 Spielen 17 Tore/25 Assists (Schnitt 0,79). In der NCAA (College) kam Caruana auf 0,88 Punkte pro Spiel, Werner auf 0,81. Statistiken sind zwar nicht alles, aber wie Werner war Caruana in seinem letzten College-Jahr Kapitän seines Teams.

Geburt in Rosenheim?

"Caruana ist läuferisch stark, hat ein gutes Auge und arbeitet auch in der Defensive gut mit. Ich bin froh, dass der Vertrag zustand gekommen ist", freut sich Steer auf den Linksschützen. Caruana kommt mit seiner schwangeren Frau nach Rosenheim. Das Kind wird im Oktober auf die Welt kommen.

Jetzt fehlt den Starbulls noch ein ausländischer Verteidiger. Hier stehen zwei Kandidaten zur Auswahl. Ein Spieler hat bereits in Deutschland in der DEL gespielt, der andere ist ein 24-jähriger Kanadier mit über 100 AHL-Spielen.

bz/Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT