Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Stufe Drei! DWD warnt vor Hagel und Starkregen

Gewitter wüten auch in Region: Erstes Todesopfer - unglaubliches Tornado-Video

Gewitter wüten auch in Region: Erstes Todesopfer - unglaubliches Tornado-Video

Jetzt beginnt wieder "die Eiszeit"

+
Torhüter Norm Maracle im Gespräch mit Trainer Franz Steer.

Rosenheim - Die deutschen Spieler der Starbulls Rosenheim und der kanadische Torhüter Norm Maracle, hatten gerade ihr erstes Eistraining beendet, da trafen schon die Neuzugänge ein!

Die drei Neuzugänge Tim Kunes, Konrad Reeder und Tyler Burton mit "Heimkehrer" Mitch Stephens trafen am Eisstadion ein.

Die "Übersee-Importe" des Zweitliga-Aufsteigers wurden von Mannschaftsleiter Ingo Dieckmann am Flughafen abgeholt und nahmen nach einer kurzen Begrüßung ihrer neuen Mitspieler ihre Ausrüstung entgegen. Dabei wurde Tyler Burton

Die Neuzugänge bei den Starbulls: Tyler Burton, Konrad Reeder, Tim Kunes mit „Heimkehrer“ Mitch Stephens (von links)

überraschend von einem ehemaligen Mitspieler in der Starbulls-Kabine begrüßt (rechtes Bild). Nein, kein aktueller Rosenheimer Spieler, sondern den gebürtigen Rosenheimer Christoph Koziol (ganz rechts), der nächste Saison in Essen spielt und im Vorjahr ein Spiel zusammen mit Burton für die Hannover Indians bestritt. Koziol war gestern nicht der einzige "Gastspieler" bei den Starbulls.

Leistungsdiagnostik Starbulls

Leistungsdiagnostik Starbulls
Leistungsdiagnostik Starbulls Zentrum für Sport- und Rehabilitationsdiagnostik in Bad Endorf © Ralf Neumann
Leistungsdiagnostik Starbulls
Leistungsdiagnostik Starbulls Zentrum für Sport- und Rehabilitationsdiagnostik in Bad Endorf © Ralf Neumann
Leistungsdiagnostik Starbulls
Leistungsdiagnostik Starbulls Zentrum für Sport- und Rehabilitationsdiagnostik in Bad Endorf © Ralf Neumann
Leistungsdiagnostik Starbulls
Leistungsdiagnostik Starbulls Zentrum für Sport- und Rehabilitationsdiagnostik in Bad Endorf © Ralf Neumann
Leistungsdiagnostik Starbulls
Leistungsdiagnostik Starbulls Zentrum für Sport- und Rehabilitationsdiagnostik in Bad Endorf © Ralf Neumann

Unter den Trainingsgästen war auch Thomas Schenkel, der eventuell bei den Starbulls einen Vertrag erhält. Das Bild links zeigte Konrad Reeder, Tim Kunes und Mitch Stephens (von links) beim Einmarsch ins Rosenheimer Eisstadion - nach dem langen Flug zwar etwas müde, aber durchaus gut gelaunt. Tyler Burton meinte, angesprochen auf seine letztjährige Knieverletzung: "Alles super, das Knie macht keine Probleme, ich freu mich auf die Zeit in Rosenheim."

Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare