Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Herzinfarkt mit nur 59 Jahren:

Eishockey-Idol Wacki Kretschmer ist tot!

+

Rosenheim - Traurige Nachricht für alle Rosenheimer Eishockeyfans: Wacki Kretschmer ist tot. Der 59-Jährige verstarb am Freitag offenbar an einem Herzinfarkt.

Das meldet das Oberbayerische Volksblatt in seiner Samstagsausgabe. Der gebürtige Tölzer stand bei allen drei Meisterschaften des SB DJK Rosenheim (1982, 1985, 1989) als Spieler auf dem Eis und war in der Folge auch aktiv daran beteiligt, dass auch heute noch in der Innstadt Eishockey gespielt wird. Der eisenharte Verteidiger schnürte als 44-Jähriger im Jahr 2000 für die Starbulls beim Neuanfang in der Bezirksliga noch einmal die Schlittschuhe. Horst-Peter Kretschmer, genannt "Wacki", bestritt außerdem 146 Länderspiele und war bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid und 1988 in Calgary dabei.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!