Alles hängt wohl an den Oberliga-Playoffs

Gibt es noch eine "Hintertür" zum Klassenerhalt?

+
  • schließen

Rosenheim - Seit Dienstagabend und der 1:2-Pleite in Spiel sechs in Crimmitschau ist es Fakt: Die Starbulls sind sportlich aus der DEL2 in die Oberliga abgestiegen. Doch gibt es nicht doch noch ein "Hintertürchen" zum Klassenerhalt?

Die Antwort lautet: Abwarten! Bereits in den letzten beiden Jahren blieben die Heilbronner Falken, eigentlich jeweils sportlicher Absteiger, in der DEL2. Einmal, weil Landshut pleite war und in die Oberliga musste und einmal, weil die Hamburg Freezers sich aus der DEL zurückzogen und die Fischtown Pinguins aus der DEL2 in die deutsche Eliteliga aufrückten.

Doch wie ist die Konstellation diesmal? 

Einen Rückzug aus DEL oder DEL2 dürfte es in diesem Sommer wohl eher nicht geben. Somit scheidet diese Möglichkeit, bei der die Starbulls als sportlicher Absteiger erster "Nachrücker" für ein 14er-Feld in der DEL2 wären, wahrscheinlich aus.

Unklar ist indes, wie es mit einem sportlichen Aufsteiger aus der Oberliga aussieht. Aktuell stehen sich in den Halbfinals die Tillburg Trappers und die ESC Moskitos Essen sowie die Tölzer Löwen und der ERC Sonthofen gegenüber. Nach den Spielen am Dienstag führen die Holländer und die Mannen aus dem Oberland in der jeweiligen Best-of-Five-Serie mit 1:0.

Bad Tölz und Essen haben Unterlagen eingereicht

Tillburg darf als ausländische Mannschaft jedoch nicht in die DEL2 aufsteigen. Sonthofen hat die erforderlichen Unterlagen gar nicht erst eingereicht. Eine mögliche Lizenz haben nur Bad Tölz und Essen beantragt. Zudem muss ein möglicher sportlicher Aufsteiger auch mindestens das Finale in der Oberliga erreichen, um sein Aufstiegsrecht - VOR dem sportlichen DEL2-Absteiger, der sonst wiederum "Nachrücker" wäre - wahrnehmen zu können. Das hat Oberliga-Ligenleiter Oliver Seeliger am Mittwoch auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigt.

Das bedeutet konkret, dass die Starbulls nur bei einem Oberliga-Finale zwischen Tillburg und Sonthofen gerettet wären und in der DEL2 bleiben könnten. Bei allen anderen Konstellationen könnten Bad Tölz und/oder Essen zunächst auf ihr Aufstiegsrecht pochen. Dass man auch als Finalist ohne Meistertitel aufsteigen kann, bewies letzte Saison übrigens Bayreuth, das im Finale eigentlich gegen Tillburg verloren hatte! Bis es aber diesmal eine Antwort gibt, wird es wohl noch einige Wochen dauern.

mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT