"Wir müssen es verdauen!"

Rosenheim - Sie waren abgekämpft und enttäuscht. Doch nachdem die Starbulls bei einem Bier in der Kabine etwas zu Ruhe gekommen waren, blickte manch einer sogar schon wieder nach vorne:

rosenheim24 war am Dienstag nach dem Spiel exklusiv in der Starbulls-Kabine und hat mit Fotos und Videos dokumentiert, wie sich die Rosenheimer Eishockeycracks nach dem 1:7 gegen Landshut fühlten. Die Burschen werden wohl noch einige Tage brauchen, bis die Enttäuschung über die Niederlage in der Finalserie verarbeitet ist und bis die Erkenntnis reift, dass die Vizemeisterschaft für den Verein und die Stadt ebenfalls ein außerordentlich großer Erfolg ist.

Die Serie im Überblick:

Im Video erzählen unter anderem Corey Quirk, Norm Maracle, Marcus Marsall und Ersatzkeeper Beppi Mayer, der nach seiner Hereinnahme beim Stand von 0:5 am Dienstag gewiss nicht zu beneiden war ("Das ist mein Job!"), über ihre Gefühle und berichten alle unisono von einem riesigen Zusammenhalt in der Mannschaft. Das sei einer der Erfolgsfaktoren gewesen. "Wir müssen jetzt diese Niederlage verdauen und werden dann die paar gemeinsamen Tage noch genießen", so Marsall. Der kanadische Keeper Maracle hingegen war von sich selbst enttäuscht: "Ich habe heute einige blöde Tore kassiert, aber das ist eben Eishockey. Insgesamt haben diese Jungs aber eine unglaubliche Saison gespielt."

Eindrücke aus der Starbulls-Kabine

Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw
Eindrücke aus der Starbulls-Kabine
 © mw

Vorstand Karl Aicher wagte hingegen bereits einen Blick in die Zukunft: "Die Lizenzgebühr für die neue Saison haben wir bereits bezahlt. Doch jetzt werden wir erst einmal gemeinsam mit unseren Fans am Samstag den Saisonabschluss feiern." Das ist sicherlich noch einmal ein großes Highlight für alle. Die Party geht am Samstag, 28. April, ab 17 Uhr im Rosenheimer Eisstadion über die Bühne.

mw/cs/rosenheim24

Rubriklistenbild: © mw

Kommentare