Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auswärts- und Heimspiele am Wochenende

Gesamter Starbulls Nachwuchs muss aufs Eis

+
Die DNL reist zum direkten Verfolger nach Dresden.

Rosenheim - Zahlreiche Spiele stehen im Terminkalender des Starbulls Nachwuchs am 27. und 28. Januar. Sowohl auswärts als auch daheim müssen die Schüler, Klein-, Kleinstschüler und die DNL ran.

Nach den beiden Siegen gegen Ingolstadt trifft die DNL der Starbulls Rosenheim bei den beiden Auswärtsspielen in Dresden erneut auf einen direkten Verfolger. Der ESC Dresden steht punktgleich mit den zweitplatzierten Starbulls auf dem dritten Tabellenrang. Aus den beiden bisherigen Begegnungen im Rahmen der Vorrunde konnte das Team um Trainer Thomas Schädler eines gewinnen. Das Spiel am Samstag, den 27. Januar beginnt um 19.30 Uhr, am Sonntag, den 28. Januar steigt das Eröffnungsbully dann um 13 Uhr.

Schüler starten in die Meisterrunde 

Am letzten Wochenende konnten sich die Schüler der Starbulls Rosenheim direkt für das Endturnier um die deutsche Schülermeisterschaft qualifizieren. Zum Start der Meisterrunde, in der die sechs bereits qualifizierten Teams in einer Einfachrunde die Setzliste für das Endturnier ausspielen, gastiert der starke Kölner EC zu zwei Spielen im Rosenheimer emilo-Stadion. Die Kölner gewannen die Vorrundengruppe Blau mit 24 Siegen aus 28 Spielen und mit acht Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Eisbären Juniors Berlin. Anpfiff am Samstag ist um 17.30 Uhr. Spielbeginn am Sonntag ist dann bereits um 10.30 Uhr.

Kleinschüler mit Auswärtsderby in Landshut 

Für die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim steht am kommenden Sonntag um 14 Uhr das prestigeträchtige Derby beim Dauerrivalen EV Landshut auf dem Programm. Landshut steht in der Meisterrunde aktuell mit vier Siegen aus sechs Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. In den beiden Partien im Rahmen der Vorrunde hatte das Team um Trainer Max Kaltenhauser einmal knapp und einmal deutlich das Nachsehen.

Kleinstschüler absolvieren Heim-Pflichtturnier 

Die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim empfangen am kommenden Samstag ab 10 Uhr die Teams des EHC Klostersee, SC Reichersbeuern und EHC München zum zweiten Pflichtturnier der Serie 2 in Rosenheim. Nach dem zweiten Platz beim Turnier in München am vergangenen Wochenende, wollen die Kleinstschüler nun auch Zuhause Punkte für die Gesamttabelle sammeln.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Kommentare