Pressemeldung Starbulls Rosenheim

Jugend geht ins Auswärtsderby

+
Das Starbulls-Jugend-Team kämpf beim Derby in Landshut um wichtige Punkte für die Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft

Rosenheim - Den Starbulls steht mal wieder ein spielreiches Wochenende bevor. Während sich die Junioren gleich zwei Spielen gegen Kaufbeuern stellen, liefert sich die Jugend ein Derby in Landshut.

Auf die Junioren der Starbulls Rosenheim warten am kommenden Wochenende zwei schwere Spiele gegen den ESV Kaufbeuren. DasJugend-Team reist beim zweiten Spieltag der Qualifikationsrunde am Samstag zum prestigeträchtigen Derby nach Landshut. Im Rahmen der Meisterrunde empfangen dieSchüler den direkten Tabellennachbarn aus Bietigheim am kommenden Samstag. Für die Knaben steht ebenfalls am Samstag das Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren auf dem Programm. Nach bisher zwei Turniersiegen reisen die Kleinschüler als Gesamttabellenführer am Sonntag zum dritten Pflichtturnier der Serie 2 nach Bad Tölz.

Doppelwochenende gegen Kaufbeuren für die Junioren 

Nachdem die Junioren der Starbulls Rosenheim mit dem Sieg in Füssen wichtige Punkte im engen Kampf um eine Top-6-Platzierung sammelten, warten am kommenden Wochenende erneut zwei schwere Aufgaben auf das Team von Trainer Thomas Schädler. Während die Starbulls am Samstag um 13.45 Uhr zum Auswärtsspiel nach Kaufbeuren reisen, kommt es am Sonntag um 10.30 Uhr zum direkten Rückspiel mit dem ESVK im Rosenheimer emilo-Stadion. Die Junioren kämpfen als Tabellensechster darum, den Platz zu sichern und den Gang in die Abstiegsrunde zu vermeiden. Kaufbeuren belegt aktuell den dritten Rang und steckt mitten im engen Rennen um die Qualifikation für die Aufstiegsrunde. In den bisherigen beiden Partien im Rahmen der U20-Division II unterlag die Schädler-Truppe einmal deutlich mit 10:1 und einmal knapp mit 4:3 nach Penaltyschiessen.

Jugend reist zum Derby nach Landshut

Für das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim steht am zweiten Spieltag der Qualifikationsrunde um einen Platz beim Endturnier um die deutsche Meisterschaft am Samstag um 13 Uhr das Auswärtsspiel beim EV Landshut auf dem Programm. Als Tabellenführer kämpft der zweifache amtierende deutsche Meister um Trainer Oliver Häusler darum, den ersten Platz zu verteidigen. Der EVL belegt den dritten Rang und hat bereits 22 Punkte Rückstand auf die Starbulls und somit keine Chance mehr auf die Teilnahme am Endturnier. In den bisherigen drei Begegnungen im Rahmen der Vorrunde der U17-Division I Süd behielt die Jugend jeweils mit 4:1, 6:1 und 8:3 die Oberhand im prestigeträchtigen Derby.

Schüler: Meisterrunden-Heimspiel gegen Bietigheim

Im Rahmen der Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft empfangen die Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Samstag um 16 Uhr den direkten Tabellennachbarn SC Bietigheim. Während das Team von Trainer Martin Reichel mit drei Siegen aus acht Spielen den sechsten Platz belegt, folgt Bietigheim mit zwei Punkten Rückstand auf die Starbulls auf dem siebten Rang. Für beide Teams ist es das erste Aufeinandertreffen der laufenden Saison.

Knaben empfangen den ESV Kaufbeuren 

Die Knaben der Starbulls Rosenheim treffen im Meisterrunden-Heimspiel am kommenden Samstag um 10.30 Uhr auf den ESV Kaufbeuren. Das Team von Trainer Rick Boehm rangiert aktuell mit sieben Siegen aus den bisherigen zwölf Spielen am dem fünften Platz. Der ESVK belegt mit acht Punkten Rückstand auf die Starbulls den achten Rang. Im Meisterrunden-Hinspiel siegten die Knaben knapp mit 5:4 nach Penaltyschiessen.

3. Pflichtturnier der Serie 2 für die Kleinschüler 

Nachdem sich die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim am vergangenen Wochenende beim traditionsreichen und hochklassig besetzten DEL U11-Cup in Augsburg stark präsentierten, steht am kommenden Sonntag mit dem dritten Pflichtturnier im Rahmen der Serie 2 in Bad Tölz wieder der Ligaalltag an. Durch zwei Siege in den ersten beiden Turnieren führt das Team umTrainer Martin Reichel die Gesamttabelle der sportlich sehr ausgeglichenen Gruppe 5 bereits mit fünf Punkten Vorsprung an. Am Sonntag treffen die jungen Starbulls ab 13 Uhr erneut auf die Teams des EHC Klostersee, SC Reichersbeuern sowie die Gastgeber des EC Bad Tölz.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT