Drei Spiele in Finnland stehen an

Starbulls Schülerspieler für U16-Nationalmannschaft nominiert

+
Ludwig Danzer und Lukas Reichel 

Rosenheim - Vom 17. bis 22. Oktober führt die deutsche U16-Nationalmannschaft einen Vorbereitungslehrgang in Füssen mit anschließendem internationalen Turnier in Finnland durch. Aus der erfolgreichen Schülermannschaft der Starbulls Rosenheim wurden vom DEB vier Spieler eingeladen.

Die deutsche U16 Nationalmannschaft führt vom 17. bis zum 19. Oktober einen Vorbereitungslehrgang in Füssen durch. Anschließend reist die Mannschaft um Trainer Stefan Mayer ins finnische Vierumäki, um vom 20. bis 22. Oktober drei Spiele gegen die Auswahlmannschaft aus Finnland zu absolvieren.

Vier Spieler der Starbulls-Schülermannschaft nominiert 

Vom amtierenden deutschen Schülermeister und aktuellen Tabellenführer der Schüler- Bundesliga Gruppe A aus Rosenheim sind mit Torhüter Marinus Schunda, Verteidiger Maximilian Mayer sowie den Stürmern Ludwig Danzer und Lukas Reichel gleich vier Spieler vom DEB für die anstehenden Maßnahmen nominiert worden.

Maximilian Mayer und Marinus Schunda 

Trainer und Vorstand sind stolz auf die Berücksichtigung 

Starbulls Schülertrainer Oliver Häusler freut sich über die Nominierungen: „Die Berücksichtigung von vier Spielern zeigt deutlich die gute Nachwuchsarbeit der Starbulls. Für die Jungs ist es eine Ehre mit der Nationalmannschaft nach Finnland zu fliegen und dort wirklich gute Spiele zu spielen.“ Auch Sportvorstand Stephan Gottwald ist stolz auf die Berufung der Spieler zur U16-Nationalmannschaft: „Nach dem Gewinn der deutschen Schülermeisterschaft in der vergangenen Saison zeigen die Nominierungen erneut, dass sich die intensive und hervorragende Nachwuchsarbeit bei den Starbulls auszahlt. Dies bestärkt uns den eingeschlagenen Weg der konsequenten und nachhaltigen Nachwuchsförderung weiter zu gehen.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT