Starbulls-Auftakt in Crimmitschau

+
So soll es beim ersten Heimspiel aussehen: Jubelnde Rosenheimer (links Niko Senger) und enttäuschte Hannoveraner.

Rosenheim - Der vorläufige Spielplan in der 2. Eishockey-Bundesliga steht: Die Starbulls starten mit einem Auswärtsspiel am Freitag, 23. September, in Crimmitschau in die Saison.

Das erste Heimspiel findet zwei Tage später am Sonntag, 25. September, gegen den Geheimfavoriten Hannover Indians statt. Spielfrei sind die Starbulls am Freitag, 28. Oktober

Gegen Hannover könnte in der neuen Saison auch das 5000plus-Spiel stattfinden, denn am 2. Weihnachtsfeiertag kommen die Indians erneut nach Rosenheim. Eigentlich ein idealer Termin für das jährliche Großevent der Starbulls. Zu Erinnerung: Letztes Jahr wurde beim 5000plus-Spiel wegen des ungünstigen Termins vor Weihnachten (19. Dezember) zwar die 5000-Zuschauermarke nicht ganz geknackt, dafür war die Teddybär-Aktion ein voller Erfolg.

Die Termine der ersten zwölf Spiele

Freitag 23. September: Eispiraten Crimmitschau - Starbulls Rosenheim;

Sonntag 25. September: Starbulls Rosenheim - Hannover Indians

Freitag. 30. September: Steelers - Starbulls Rosenheim

Sonntag, 2. Oktober: Starbulls Rosenheim - Dresdner Eislöwen

Freitag, 7. Oktober: Starbulls Rosenheim - Lausitzer Füchse

Sonntag, 9. Oktober: ESV Kaufbeuren - Starbulls Rosenheim

Freitag, 14. Oktober: Starbulls Rosenheim - Towerstars Ravensburg

Sonntag, 16. Oktober: Heilbronner Falken - Starbulls Rosenheim

Freitag, 21. Oktober: Starbulls Rosenheim - SC Riessersee

Sonntag, 23. Oktober: SERC Wild Wings - Starbulls Rosenheim

Freitag, 28. Oktober: Starbulls Rosenheim spielfrei

Sonntag, 30. Oktober: Fischtown Pinguins - Starbulls Rosenheim

Freitag, 4. November: Landshut Cannibals - Starbulls Rosenheim.

bz/Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT