Wudrick und Stephens - vom Flugzeug aufs Eis

+
Neuzugang Geordie Wudrick

Rosenheim - Raus aus dem Flugzeug, rein in die Schlittschuhe und rauf auf das Rosenheimer Eis hieß es am Dienstagnachmittag für Starbulls-Neuzugang Geordie Wudrick und Mitch Stephens.

Stephens kehrte mit ein paar Tagen Verspätung nach Rosenheim zurück. Beide Stürmer hatten sichtlich Spaß bei ihrem ersten Eistraining und der 21-jährige Try-out-Spieler deutete schon an, dass er für die Starbulls die erhoffte Verstärkung werden könnte. Vor allem sein Zug zum Tor war im ersten Training bereits zu erkennen.

Stürmer Mitch Stephens stieg am Dienstag ins Training ein

Zufrieden ist Trainer Franz Steer mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung: "Alle geben Gas und ich glaube, dass wir bei unseren neuen Spielern so falsch nicht liegen". Davon können sich die Rosenheimer Eishockey-Fans bereits am kommenden Sonntag das erste Mal selbst ein Bild machen, wenn Oberligist Bad Tölz um 18 Uhr zum Freundschaftsspiel im Kathrein-Stadion antritt.

Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT